Willkommen bei unserem großen Sonnenschirm Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Sonnenschirme. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Sonnenschirm zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Sonnenschirm kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Sonnenschirm bietet dir nicht nur an sonnigen und heißen Sommertagen einen Sonnenschutz und Schattenplatz, denn er schützt dich ebenso vor dem Regen und dient darüber hinaus als Sichtschutz zur Wahrung deiner Privatsphäre.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Mittelmastschirmen, welche den Mast zentral in der Mitte des Schirms angebracht sind und Ampelschirmen, welche den Mast seitlich platziert haben. Beide Schirmarten sind in zahlreichen Größen und unterschiedlichen Designs erhältlich.
  • Beim Kauf ist es sehr wichtig, dass du Material mit UV-Schutz auswählst, damit deine Haut vor der Sonneneinstrahlung geschützt wird. Außerdem solltest du deinen Schirm von Zeit zu Zeit reinigen und neu imprägnieren, um langfristig Freude an deinem Schirm zu haben.

Sonnenschirm Test: Das Ranking

Platz 1: Schneider Locarno Sonnenschirm

Der Schirm Locarno von Schneider ist ein klassischer Sonnenschirm in einem modernen Design. Besonders mit seinen kräftigen Farben ist er ein wahrer Aufmerksamkeitsmagnet, egal ob er für die Terrasse, den Garten oder den Balkon gedacht ist. Eine einfache Handhabung und verschiedene Größen garantieren, dass der passende Schirm auch für dich dabei ist.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Ein durch und durch gelungenes Produkt, das nicht nur schick anzusehen ist, sondern auch im Hinblick auf die Verarbeitung und Nutzbarkeit ein insgesamt gut abgerundetes Produkt aus dem Hause Schneider darstellt, mit dem du keinen Sommer missen wirst.

Was genau diese Art von Sonnenschirm auszeichnet, erfährst du in unserem ausführlichen Ratgeber über Sonnenschirme. Dort lernst du außerdem mehr über die Stärken und Schwächen des Produktes kennen.

Der Schirm Locarno ist ein mittelgroßer Schirm der sich mit seinen 2 m Durchmessern ideal für jeden privaten Gebrauch eignet. Er wirft einen großen Schatten, welcher vollkommen ausreichend ist.

Dieser Schirm wurde mit Aluminium und Kunststoff verarbeitet. Dies lässt den Schirm auch noch optisch besser zur Geltung kommen.

Mit einem silbergrau pulverbeschichtet Gestell und einem 2-teiligen Stock mit einem Durchmesser von ca. 22/25 m hat dieses Produkt alles was es braucht, um seine Aufgabe jeder Zeit und überall zu erfüllen.

Für die Bespannung wurde ein verrottungsfestes Polyestergewebe verwendet, das abweisend imprägniert wurde. Mit einer Stoffstärke von 160 g/m² ist diese Bespannung besonders strapazierfähig.

Schirmöffnung / Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Der Locarno Sonnenschirm ist ein runder Mittelmastschirm mit Knickgelenk und damit ideal für Leute, die ihren Schirm gerne der Sonneneinstrahlung entsprechend ausrichten. Assistenz hierzu leistet ein Drehfeststeller, mit dessen Hilfe der Schirm in der Höhe verstellbar ist. Leicht zu handhaben ist er aber in jedem Fall: Mittels Druckknopf lässt sich das Schirmdach abknicken, und mit dem Schieber plus Taste gelingt auch jedes Ein- und Aufklappen mühelos.

Dieses Produkt arbeitet mit einem Push-Mechanismus. Es gibt einen großen Schieber mit einer Taste. Dieser Mechanismus erleichtert das Öffnen und Schließen des Schirmes ungemein, denn das Gestell lässt sich einfach per Knopfdruck lösen.

Trotz einer Standardserie verfügt der Locarno über eine leichte Höhen- beziehungsweise Neigungsverstellbarkeit und bietet zudem eine verlässliche Stabilität. Somit macht er jedes Sonnenbaden zu einem wahren Genuss. Gerade diese cleveren Funktionen heben den Locarno Sonnenschirm von Schneider erheblich von anderen Mittelmastschirmen ab.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Der Schneider Locarno ist ein attraktives Sommeraccessoire, das du auf keinen Fall missen solltest. Eine stilvoll klassische Sonnenschirmform gepaart mit kräftigen Farben macht ihn zu einem echten Qualitätsartikel.

Das Design ist klassisch ausgelegt, wirkt dennoch sehr stilsicher, modern und qualitativ.

Erhältlich ist der Schirm zum Beispiel in einem schönen Weiß und passt dadurch wunderbar zum Sommer und zu allen Gartenmöbeln. Aber auch andere Farben stehen zur Auswahl.

Das Sonnendach hat eine runde Form, die bei einem klassischen Sonnenschirm nicht wegzudenken ist.

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Der Hersteller versichert, dass er beim Stoff mit 160 Gramm pro Quadratmeter ein recht robustes textiles Material verwendet hat, dass verrottungsfest und wasserabweisend ist.

Der daraus resultierende UV-Schutzfaktor beläuft sich auf 50+ und ist damit mehr als ausreichend für ein gemäßigtes Europäisches Klima. Du erhälst somit einen ausreichenden Sonnenschutz, welcher sehr wichtig ist und auf den du nicht verzichten solltest.

Kundenbewertungen
Der Schneider Locarno Sonnenschirm wird derzeit von 73 % aller Rezensenten mit einer positiven Wertung, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen bewertet.

Dabei loben die Käufer folgendes immer wieder:

  • Die hochwertige Verarbeitung
  • Das tolle Farbangebot
  • Die verschiedenen Möglichkeiten der Verstellung

Von den Kunden wird geschätzt, dass dieser Schirm hochwertig verarbeitet aussieht und das dessen Nähte sauber verlaufen. Die große Farben Diversität im Zusammenhang mit der Höhen- und Neigungsverstellbarkeit sorgen ebenfalls für eine große Zufriedenheit der Käufer.

Lediglich 15 % aller Rezensenten bewerten den Sonnenschirm negativ, also entweder mit einem oder mit zwei Sternen.

Dabei nennen sie meistens folgende Kritikpunkte:

  • Nicht stabil genug
  • Verbleicht zu schnell
  • Falsche Durchmesserangabe

Einige Rezensenten bemängeln, dass der Schirm bei kleineren Winden anfällig für Schäden ist und die Farben durch die Sonne mit der Zeit stellenweise verblassen. Außerdem haben einige Kunden den Durchmesser des Schirmes nachgemessen. Dieser Durchmesser ist tatsächlich 20 cm kleiner als der vom Hersteller angegebene. Die letzten zwei genannten Punkte sind Kritikpunkte, mit denen du dich auseinandersetzen solltest.

Der Schneider Locarno Sonnenschirm wurde unter anderem bereits vom großen Online-Portal klartest.de intensiv getestet. Der Schirm erreichte eine Gesamtpunktzahl von 85,7 %.

Positiv hervorstechen konnten bei diesem Sonnenschirm die große Modellvielfalt, seine hochwertig verarbeiteten Materialen, die einfache Handhabung und ein hoher UV-Schutz. Negativ wurden keine Aspekte aufgeführt.

“FAQ”
Aus welchem Material bestehen die Streben?

Die Streben besehen aus stabilen Aluminium.

Wird bei dem Schirm ein Standfuss mitgeliefert?

Nein, der Schirm kommt ohne Standfuss.

Wird der Schirm in einer Tragetasche geliefert?

Nein, der Sonnenschirm Locarno von Schneider wird nicht in einer Tragetasche geliefert.

Platz 2: Schneider Ibiza Sonnenschirm

Das Modell Ibiza aus dem Hause Schneider ist ein preiswertes Produkt, das leicht in der Handhabung ist und sich hervorragend für den privaten Gebrauch eignet. Mit seinen klassischen Farben und schönem Design verschönert er jede Terrassen-, Garten- oder Balkonlandschaft.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Dieser Schirm steht dir mit seinen angenehm großen 200 cm Durchmessern zur Seite und macht jedes Erlebnis im Freien zu einem Highlight. Die verwendeten Materialien sind von guter Qualität und wurden sauber verarbeitet. Ein insgesamt stabiler und dennoch schöner Schirm, der hält, was er verspricht.

Was genau diese Art von Sonnenschirm auszeichnet, wie er funktioniert und was die Vor- und Nachteile davon sind, erfährst du in unserem ausführlichen Sonnenschirm Ratgeber.

In Sachen Schirmgröße erhält man mit dem Ibiza Sonnenschirm ein Schirmdach mit 2 m und einen Mast mit 22/25 mm Durchmesser.

Das Gestell des Sonnenschirms wurde aus weißem, pulverbeschichtetem Metall gefertigt. Es besteht aus einem zweiteiligen Stock, wobei der Unterstock über einen Kunststoffschieber zur Einstellung der Höhe verfügt.

Der Sonnenschirm Ibiza präsentiert sich in einer naturbelassenen Polyester Bespannung, die, insbesondere bei Berücksichtigung der Preisklasse, äußerst robust ist. Der Stoff wurde mit einer Stärke von 150 g/m² gefertigt und ist verrottungsfest.

Schirmöffnung / Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Der Ibiza Sonnenschirm ist mithilfe eines Schiebemechanismus leicht zu öffnen. Ein Drehfeststeller und ein Knicker sorgen dafür, dass du die Höhe und Neigung stets den Lichtverhältnissen anpassen und somit den Tag entspannt genießen kannst.

Dank eines leichtgängigen Schiebers mit Taste ist der Sonnenschirm Ibiza zudem komfortabel und ohne großen Kraftaufwand zu öffnen.

Des Weiteren ist ein Metallknicker vorhanden, damit du den Schirm entsprechend der Sonneneinstrahlung ausrichten kannst.

Zudem verfügt der Schirm Ibiza über einen Drehfeststeller mit dessen Hilfe du  die Höhe problemlos nach Bedarf verstellen kannst. Alle Teile wie das Top, der Schieber und der Drehfeststeller bestehen aus weißem Kunststoff, welche dem Gestell angepasst ist.

Aufgrund der Neigbarkeit ist bei diesem Schirm in Sachen Stabilität darauf zu achten, dass man bei die Ausrichtung nicht ungünstig wählt, wenn stärkerer Wind bläst.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Ein Edel anmutendes Design zeichnet Schneider von jeher aus. Hochwertige Materialien ebenfalls. Dieses Modell ist erhältlich in einigen schönen Farben, in einer runden oder rechteckigen Form und verschiedenen Größen.

Als Farbauswahl stehen zur Verfügung: Zitronengelb, Blau, Weißlich-beige, Terracotta, Blau, Natur, und Goldgelb. Bei den Formen kannst du dich zwischen rund oder rechteckig entscheiden, je nach dem was dir und deinem Verwendungszweck eher zusagt.

Die verschiedenen Größen bewegen sich alle im mittelgroßen Rahmen. Die entsprechenden Angaben hierzu kannst du aus der Tabelle entnehmen.

Schirm Form Durchmesser Höhe Durchgangshöhe
Schneider Ibiza rund 200 cm 215 cm 165 cm
Schneider Ibiza rund 240 cm 230 cm 240 cm
Schneider Ibiza rechteckig 180 cm x 120 cm 225 cm 180 cm

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Das Material verfügt über eine Wasser abweisende Imprägnierung, sodass es auch einem Sommerregen standhält und anschließend schnell trocknet. Außerdem ist der Schirm verrottungsfest.

Somit wird das eigentliche Anwendungsgebiet des Sonnenschirmes auch auf den Regenschutzerweitert. Zumindest kleinere Schauer lassen sich problemlos trocken unter der riesigen Schutzfläche überstehen.

Der Bezug verfügt außerdem über einen Volant, der mit einer Bandeinfassung abgeschlossen ist.

Damit du umfassend vor der Sonneneinstrahlung geschützt bist, ist der Schirm Ibiza mit UV-Schutz-Faktor 30 ausgestattet.

Kundenbewertungen
Der Schneider Ibiza Sonnenschirm wird derzeit von rund 72 % aller Rezensenten mit einer positiven Wertung, also entweder mit vier oder sogar mit fünf Sternen, bewertet.

Besonders hervorgehoben wird dabei:

  • Die große Farbauswahl
  • Die Stabilität
  • Das gute Preis-Leistungsverhältnis
  • Das Material

Der Schneider Ibiza wird einhellig als ein optisch sehr ansprechender Sonnenschirm beurteilt. Selbst Rezensenten, die ansonsten eher kritisch über das Produkt urteilen, müssen dem Schirm eine erfreulich leicht und sommerlich wirkende Optik zugestehen. Auch die Farbvarianten Zitronengelb, Blau, Weißlich-Beige und Terracotta werden als durchweg gelungen bezeichnet.

Dieses preislich attraktive Angebot hält was es verspricht. Der Schirm hält bei normalen Windzug problemlos stand. Im geknickten Zustand kann er sich zwar mit dem Wind mitdrehen, doch ist das bei fast allen leichteren Konstrunktionen ein altbekanntes Problem und kein Eigentor dieses Produktes.

Negativ wird der Sonnenschirm von rund 18 % aller Rezensenten bewertet.

Die häufigsten Kritikpunkte lauten dabei:

  • Die Verarbeitung
  • Der teilweise schwierige Aufbau
  • Knickeinstellung

Bei einigen Rezensenten gibt es Mängel bezogen auf die Verarbeitung. Die scheint nämlich teils recht schwankend auszufallen. So liest man immer wieder die Kritik, dass die verwendeten Materialien zwar grundsätzlich sehr hochwertig seien, deren Verarbeitung aber zu wünschen übrig lasse. Die Rede ist von schlecht verbundenen Rohren und ebenso miserabel verarbeiteten Nähten am Schirm selbst.

Teilweise sollen die Streben auch nur mit Mühe in die Hülsen des Schirms passen, da diese schlicht zu eng oder an den falschen Stellen vernäht seien. Darüber hinaus gibt es immer wieder Kritik an der Knickeinstellung des Schirmes, die nicht stufenlos möglich sei und daher nur selten den gewünschten Effekt erziele.

Der Schneider Ibiza Sonnenschirm wurde unter anderem bereits vom großen Online-Portal klartest.de intensiv getestet. Der Schirm erreichte eine Gesamtpunktzahl von 86,3 %.

Bestimmt wurde dieses Testergebnis aus den drei benoteten Bereichen:

Ausstattung: 88 %

Handhabung: 85 %

Preis / Leistung: 85 %

Besonders hervorgehoben werden an diesem Sonnenschirm sein pulverbeschichtetes Gestell und die wasserabweisende Imprägnierung.

“FAQ”
Ist bei der Lieferung des Schirmes eine Schutzhülle mit dabei?

Nein, bei der Lieferung ist keine besondere Schutzhülle mit dabei. Der Schirm befindet sich bei der Anlieferung nur in einer durchsichtigen Folienschlauchverpackung.

Wie lang ist der Schirm in zusammengeklappten Zustand?

Der Schirm ist zusammengeklappt 123 cm lang.

Hat der Schirm einen Ständer mit dabei?

Nein, den Schirmständer musst du dir separat kaufen.

Platz 3: Siena Garden 271436 Tropico Sonnenschirm

Der Tropico Sonnenschirm von Siena Garden ist ein besonders preiswerter Mittelmastschirm, der mit seinen 2,5 m Durchmesser vielerorts genutzt werden kann. Eine saubere Verarbeitung und kinderleichte Bedienung machen diesen Schirm zum must-have.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Dieses Produkt deckt mit seinen 2,5 Durchmessern jeden bescheidenen privaten Bereich problemlos ab. Ein entsprechend breiter Mastdurchmesser und ein aus Aluminium gefertigtes Gestell sind nicht nur Stabilitätsgaranten, sondern auch die Qualitätsmerkmale des Produktes.

Was genau diese Art von Sonnenschirm auszeichnet, wie sein Funktionsprinzip ist und worin seine Vor- und Nachteile liegen, erfährst du in unserem großen Sonnenschirm Ratgeber.

Dieser Mittelmastschirm hat eine Schirmgröße von 2,5 m Durchmesser und einen Mastdurchmesser von ca. 22/25.

Auch das Gestänge macht einen ausgezeichneten Eindruck. Das Produkt setzt sich aus einem grauen Stahlgestell mit acht Stahlstreben und einem Bezug mit Volant aus pflegeleichtem Polyester zusammen.

Der Bezug kann von Hand gewaschen werden, was gerade dann praktisch ist, wenn man dieses Modell bereits im Frühjahr nutzen möchte, da zu dieser Zeit viel Blütenstaub unterwegs ist. Die Stoffstärke beträgt 180g/m² und ist überdurchschnittlich für Sonnenschirme dieser Preisklasse.

Schirmöffnung /  Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Der Tropico ist ein Schirm, der leicht zu bedienen und gleichzeitig sehr stabil ist. Öffnen kannst du ihn über ein knickbares Push-Up System. Darüber hinaus ist er verstellbar im Hinblick auf seine Neigung beziehungsweise Höhe und ist in vielen schönen Sommerfarben erhältlich.

Diesen Sonnenschirm kannst du problemlos mithilfe eines Push-Mechanismus öffnen und schließen. Der Schirm ist im Handumdrehen aufgebaut und bringt keinerlei Schwierigkeiten mit sich.

Sowohl die Höhe, als auch die Neigung lassen sich wunderbar einfach manuell verstellen. Je nach Lage der Sonne kann sichergestellt werden, dass auch in unvorteilhaften Situationen der Sonnenschirm nach Bedarf geneigt werden kann. Du erhältst auf diesem Weg sehr viel Flexibilität, insbesondere was den Sonnenverlauf betrifft. Zudem glänzt dieses Produkt mit einer entsprechend hohen Stabilität.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Dieser Mittelmastschirm findet bezogen auf seine Ästhetik viele Freunde. Du erhältst ihn standardmäßig in runder Form, dafür aber mit einer Vielzahl von tollen Farben, die jeden Lichtfall zu einem schönen Tag machen.

Als Farbauswahl stehen dir zum Beispiel terrakotta, grün, blau, gelb, orange, grau oder natur zur Verfügung. Je nach deiner Möbelausstattung und deinem Geschmack, lässt sich die passende Farbe auswählen. Bei der Form verbleibt der Hersteller klassisch, denn sie gibt es ausschließlich in rund.

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Dieser Sonnenschirm ist ideal für den Garten, den Strand oder die Terrasse. Er schützt vor Sonneneinstrahlung und du kannst ihn variabel einsetzen und positionieren.

Doch wer kennt dieses übliche Szenario nicht. Ein leichter Wind kommt auf und der in den Boden gesteckte Sonnenschirm wird rausgerissen, fliegt davon und geht meistens auch noch kaputt.

Doch der Mittelmastschirm von Siena Garden hat dagegen eine clevere Lösung entwickelt, denn leichte Windstöße können dem Siena Garden 271436 Tropico Sonnenschirm nichts anhaben. Durch den „Air-Vent“ können die stoßartigen einströmenden Luftzüge problemlos wieder entweichen und lassen den Schirm an Ort und Stelle stehen.

Damit wird eine große Hauptherausforderung unter den klassischen Mittelschirmständern sehr gut gelöst. So erhältst du einen Schirm mit einer vergleichsweise ausgezeichneten Windstabilität. Dennoch solltest du den Schirm bei aufkommenden starken Windböen, Regen oder Gewitter schließen und verstauen.

Der Siena Garden 271436 Tropico ist nicht wasserabweisend, bietet dir dennoch einen UV-Schutzfaktor von 50+ und ist damit gut für alle aufkommenden Sonnenstrahlen gewappnet.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Sonnenschirm von rund 67 % aller Rezensenten mit einer positiven Wertung beurteilt. Dabei geben diese Kunden entweder vier oder fünf Sterne ab.

Dabei wird immer wieder folgendes hervorgehoben:

  • Das gute Preis-Leistungsverhältnis
  • Die Stabilität

Immer wieder loben viele Rezensenten das gute Preis-Leistungsverhältnis, denn das Produkt ist für das, was es bietet, äußerst preiswert. Auch die Wetterfestigkeit beziehungsweise Stabilität wird sehr begrüßt und als positiv überraschend empfunden.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Produkt von derzeit 21 % aller Rezensenten bewertet.

Folgende Kritikpunkte merken die Kunden häufig an:

  • Die Feststellschraube
  • Die schwachen Stahlstreben

Bei einigen Kunden ist es vorgekommen, dass die Feststellschraube zu schnell abnutzt oder sogar abgebrochen ist, da die Qualität dafür zu minderwertig ist.

Die Stahlverstrebung ist nicht stärker als bei den kleineren Schirmen, da der Schirm aber einen größeren Durchmesser hat, ist er auch anfälliger für Wind.

“FAQ”
Ist ein Schirmständer bei diesem Schirm mit dabei?

Nein, ein Schirmständer wird nicht mitgeliefert.

Ist der Schirm knickbar?

Ja, der Schirm ist knickbar

Wie lang ist der gesamte Schirm?

Der Schirm ist von oben bis unten ca. 229 cm lang.

Hat dieser Sonnenschirm einen UV-Schutz?

Ja, der Sonnenschirm Tropico hat einen Sonnenschutz von 50+.

Platz 4: Miadomodo Sonnenschirm Terrasse

Platz 5: Schneider Amalfi Sonnenschirm

Der Schneider Amalfi Sonnenschirm ist ein vielseitig einsetzbarer Schirm mit besonderer Kurbelvorrichtung. Dieser moderne Schirm ist mit seinem hochwertigen weißen Design sehr leicht im Alltag zu nutzen und kann beispielsweise als Garten-,Gastro- oder Marktschirm verwendet werden.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Wenn du auf der Suche nach einem stabilen Sonnenschirm bist, der zum Beispiel größere Sitzbereiche im Garten oder auf der Terrasse vor Sonne und Regen schützen und dabei gleichzeitig gut aussehen kann, dann ist dieses Produkt ideal für dich.

Was genau diese Art von Sonnenschirm auszeichnet, wie er funktioniert und worin seine Stärken und Schwächen liegen, kannst du ausführlich in unserem großen Sonnenschirm Ratgeber nachlesen.

Dieser Schirm weist einen Durchmesser von vier Metern auf und ist somit auch für größere Sitzbereiche gut geeignet. Daher zählt der Schneider Amalfi Sonnenschirm auch zu den Markt- beziehungsweise Gastroschirmen.

Die Bespannung besteht aus 100 % Polyester und hat eine Stärke von ca. 180 g/m², was für eine hohe Widerstandsfähigkeit steht. Des Weiteren ist sie verrottungsfest und mit Volant gefertigt.

Eine hohe Stabilität erhält dieses Produkt durch einen zweiteiligen Stock, der einen Durchmesser von ca. 48 mm hat und dem Gestell, das passend zur Farbe des Bezuges anthrazitgrau oder silbergrau pulverbeschichtet ist.

Der Aluminiummast gewährleistet, dass auch bei härteren Witterungsverhältnissen eine ausgezeichnete Stabilität fortbestehen kann.

Schirmöffnung /  Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Ein praktischer Sonnenschirm, der Dank der Kurbel trotz seiner Größe ohne großen Kraftaufwand geöffnet und geschlossen werden kann.

Besonders praktisch und außergewöhnlich in dieser Preisklasse ist der Ausstellmechanismus. Durch eine in den Stützpfeiler integrierte Kurbel lässt sich der Sonnenschirm problemlos ausklappen.

Eine besondere Neigungsfunktion erhält man mit diesem Produkt nicht. Neigbare Sonnenschirme sind eher in Form von Ampelschirmen vorzufinden. Auch die Höhe lässt sich mit diesem Produkt nicht verstellen, was jedoch gar kein Problem darstellen sollte.

Dafür beeindruckt der Schneider Amalfi Sonnenschirm mit seiner guten Stabilität.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Ein modischer Sonnenschirm mit einem harmonischen und ausgeglichenen Design, der in verschiedenen Farben und Größen erhältlich ist und mit seiner hervorragenden Qualität überzeugt.

Zur Auswahl stehen fünf Farben: Natur, Gelb, Terracotta, Mocca und Blau.

Ein weiteres besonderes Merkmal bei diesem Schirm sind die farblich abgesetzten Nähte, die diesen Schirm zum echten Hingucker machen. Denn abgestimmt auf die Farbe des Gestells sind die Nähte bei den Schirmen in den Farben anthrazitgrau oder blau silbergrau. Der entstehende Kontrast von der Schirmfarbe und den Nähten des Schirmes sorgen für ein harmonisches und ausgeglichenes Gesamtbild.

Außerdem zeichnet sich dieses Produkt damit aus, dass du es in drei verschiedenen Größenerwerben kannst. Im Hinblick auf die Größe wird es so für dich kinderleicht, den passenden Sonnenschirm auszuwählen. Hier ein kleiner Überblick über die verschiedenen Größen.

Schirm Form Durchmesser Höhe Durchgangshöhe
Schneider Kurbelschirm Amalfi rund 300 cm 275 cm 210 cm
Schneider Kurbelschirm Amalfi rund 350 cm 275 cm 210 cm
Schneider Kurbelschirm Amalfi rund 400 cm 275 cm 210 cm

Als Formoption stehen hier nicht viele Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung, denn dieses Modell ist ausschließlich in rund erhältlich.

Aber nicht nur durch seine wunderschönen Optik besticht der Schneider Amalfi Sonnenschirm, sondern auch durch seine hochwertige Qualität.

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Der Bezug des Schneider Amalfi Sonnenschirms wurde mit einer wasserabstoßenden Imprägnierung versehen und kann damit kürzeren Regenschauern ohne Bedenken ausgesetzt werden.

Auch in Sachen UV-Strahlung wurde vom Hersteller nicht gespart. Insgesamt sorgen 80 + UPF für den höchstmöglichen Schutz vor UV-Strahlung.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 78 % aller Rezensenten im Internet den Schneider Amalfi Sonnenschirm positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die gute Verarbeitung
  • Die Größe
  • Die Diversität der Farben

Viele Rezensenten schätzen die qualitative Verarbeitung und Größe dieses Sonnenschirms. Er eignet sich hervorragend dafür, eine große Anzahl an Gartenmöbel abzuschirmen. So wird er gerne im gewerblichen Bereich eingesetzt, aber auch für private Zwecke gern genutzt. Guten Anklang findet auch die große Farbauswahl, denn das Modell Amalfi lässt sich mit einer Vielzahl von anderen Möbeln gut kombinieren.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 16 % aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Die Qualität
  • Die mangelnde Stabilität

Einige Kunden fanden Verarbeitungsfehler beim Stoff, und zwar dort, wo die Taschen für das Gestänge angenäht sind.

Als weiteres störendes Element empfinden einige Käufer die Konstruktion. Dort wo der Schirm zusammengesteckt ist, ist er zuweilen instabil, denn dadurch wackelt der Schirm schon bei kleineren Luftzügen. Dies wird jedoch von anderen Kunden dementiert, diese finden den Amalfi Sonnenschirm sehr stabil.

“FAQ”
Ist der Schirm knickbar?

Nein, der Schirm ist nicht knickbar.

Wie lange besteht bei diesem Produkt eine Garantie?

Generell sind 2 Jahre Gewährleistung üblich. So auch hier.

Platz 6: paramondo parapenda Ampelschirm

Der paramondo parapenda Ampelschirm ist ein flexibler Schirm, der keinen störenden Mast in der Mitte besitzt und  deswegen einige Vorteile gegenüber den gewöhnlichen Sonnenschirmen hat. Wenn du, wie viele andere auch, eine begehbare und größere Fläche beschatten möchtest, dann bist du bei diesem Produkt genau richtig.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Der Ampelschirm liegt total im Trend. Mit parapenda Ampelschirmen aus dem Hause paramondo wird dir durch die stabile und durchdachte Bauweise des Schirms, eine Beschattung von großen Flächen ermöglicht. Dieser Schirm zeigt eine überraschend gute Funktionalität bei einfacher Bedienung und bietet so Schutz vor schädlicher, ultravioletter Strahlung.

Was genau diese Art von Sonnenschirm auszeichnet, wie er funktioniert und worin seine Stärken und Schwächen liegen, kannst du in unserem großen Sonnenschirm Ratgeber nachlesen.

Der Sonnenschirm von paramondo ist ein typischer Ampelschirm mit seitlichem Ständer und besteht aus einer Stange, einem Standfuß und dem Schirmdach. Durch die seitliche Positionierung des Mastes bietet dieser Schirm eine effektiver genutzte Schattenfläche im Vergleich zu den Mittelmastschirmen und ist besonders praktisch für die Unterstellung von Tischen, Liegestühlen oder anderweitigen Gartenmöbeln.

Die Schirmfläche ist 4 m lang und 3 m breit, sodass sie eine große Fläche mit Schatten bedecken kann. Natürlich benötigt so ein großer Schirm auch gutes Material. Er besteht daher aus Polyester mit einer Stoffstärke von 230 g/m².

Das Schirmgestell ist pulverbeschichtet aus Aluminium und entweder in silber, weiß oder anthrazit erhältlich. Außerdem kommt der Außendurchmesser des Mastes auf 57 x 93 mm. Der Schirm wirkt, aufgrund der verwendeten Materialien von Schirm und Gestell, sehr edel und vor allem aber hochwertig.

Schirmöffnung / Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Der paramondo parapenda Ampelschirm lässt sich anhand seines Kurbelmechanismus problemlos von einer Person aufbauen. Anhand dieser Kurbelbedienung kann der Schirm schnell und einfach geöffnet sowie geschlossen werden.

Bei diesem Ampelschirm steht der Schirmständer auf einem Standkreuz aus Stahl. Dieser verfügt zusätzlich über einen Schwenkmechanismus mit Pedal. Der Schirm kann durch das Drücken des Pedals geöffnet werden. Außerdem kann der Schirm anhand dieses Pedals um 360 Grad geschwenkt und in fünf verschiedene Neigungspositionen eingestellt werden. So kannst du bei einer tiefstehenden Sonne den Schirm flexibel einstellen, damit du auch noch in den späten Abendstunden genügend Schatten genießen kannst.

Die massive Bauweise gibt dem Schirm seine Stabilität. Damit der parapenda Ampelschirm einen stabilen Stand hat, kann der Standfuß mit vier Betonplatten beschwert werden. Diese werden dir aber nicht mitgeliefert beziehungsweise du musst sie dir zusätzlich dazu kaufen.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Wer einen etwas anderen Schirm sucht, ist hier richtig: Kein Quadrat, kein nachgeahmter beziehungsweise angenäherter Kreis – nein, dieser Schirm ist rechteckig! Perfekt für längere Gartentische und lange Grillabende.

Das Besondere bei diesem Modell ist, dass du es in vielen verschiedenen Farben – nicht nur was den Stoff angeht, sondern auch was das Gestell betrifft – erwerben kannst.

So ist der paramondo parapenda Ampelschirm in sieben unterschiedlichen Farbkombinationenerhältlich, und zwar in blau, gelb, grau, grün, weiß, creme, weinrot. Somit umfasst der Schirm ein erfrischendes Design mit wunderschönen Farben und wird zum echten Highlight auf jeder Terrasse, jedem Garten oder größerem Balkon.

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Der paramondo parapenda Ampelschirm ist aus 100 % verrottungsresistentem Polyester.

Der Stoff bietet UV Schutz von UPF 30 und verfügt über eine regenabweisende Imprägnierung. So schützt dieser Sonnenschirm nicht nur vor Sonneneinstrahlung, sondern auch vor kleinen Regenschauern.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der paramondo parapenda Ampelschirm von 85 % aller Rezensenten positiv bewertet. Dies bedeutet, dass sie dem Produkt entweder vier oder sogar fünf Sterne gegeben haben.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die große Schattenfläche
  • Der gute UV-Schutz
  • Die hervorragende Verarbeitung
  • Der Schwenkmechanismus mit Pedal

Viele Kunden sind sehr erfreut über die große Schirmfläche, welche eine extrem große Fläche mit Schatten abdecken kann. Somit eignet er sich sehr gut für private Zwecke wie zum Beispiel Familienfeste im Garten oder auch für gewerbliche Zwecke und kann für Cafés im Freien eingesetzt werden.

Gerade an heißen Sommertagen sollte ein Sonnenschirm vor der Sonneneinstrahlung schützen, so schätzen viele Kunden den guten UV-Schutz. Außerdem wurde dieser Ampelschirm hervorragend verarbeitet und durch seine flexible Funktionalität stellt er andere Sonnenschirme in den Schatten, im wahrsten Sinne des Wortes.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 13 % aller Rezensenten bewertet.

Die Rezensenten betonen dabei folgende Kritikpunkte:

  • Die Lieferung ohne Bodenplatten
  • Die Lieferung einer falschen Farbe

Einige Kunden finden es schade, dass die Betonplatten zum Beschweren des Stahlkreuzes separat gekauft werden müssen. Dies ist aber bei den meisten Sonnenschirmen der Fall. Sie werden grundsätzlich ohne einen Schirmständer oder ohne Beschwerungsmöglichkeiten verkauft beziehungsweise geliefert.

Da die Stahlkreuze von Ampelschirmen aber heutzutage auf die Größe handelsüblicher Betonplatten genormt sind, dürfte dies aber kein Problem sein.

Bei vereinzelten Kunden kam es vor, dass eine falsche Farbe des Schirms geliefert wurde. Das kann natürlich mal vorkommen. Wende dich in so einem Fall einfach an den Kundendienst, denn selbstverständlich wird dieser den Umtausch unverzüglich in die Gänge setzen.

Der parapenda paramondo Ampelschirm wurde von der Webseite praxistester.de genauer unter die Lupe genommen und konnte in dem Produkttest überwiegend sehr gute bis gute Resultate erzielen.

Auf der Seite praxistest.de erlangte der Rhodos Sonnenschirm 88,75 % von 100 %. Betrachtet wurden die Bereiche Qualität, Funktionen, Handhabung und Standfestigkeit. Der Schirm konnte mit seiner guten Verarbeitung, der leichten Bedienung und der schnellen Montage punkten.

“FAQ”
Ist der Sonnenschirm wasserdicht beziehungsweise wasserabweisend?

Der Stoff des Sonnenschirms ist bedingt von der Menge des Wassers auch wasserabweisend, aber nicht wasserdicht. Da es sich hierbei jedoch um einen Sonnenschirm handelt, solltest du den Schirm bei starken Regenergüssen einfahren und ihn nicht als Regenschutz verwenden.

Wie hoch ist die Durchgangshöhe?

Die Durchgangshöhe beträgt ca. 190 cm mit Berücksichtigung der Höhe des Standkreuzes.

Platz 7: Miadomodo AMPS06-2,5m-Coal Sonnenschirm

Der Miadomodo AMPS06-2,5-Coal Sonnenschirm ist ein idealer Schattenspender für den privaten Gebrauch. Die Materialien, die zu seiner Verarbeitung verwendet wurden, machen dieses Produkt nicht nur zu einem robusten und widerstandsfähigen Schirm, denn er ist auch darüber hinaus sehr leicht aufzubauen und aufzuspannen.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Dieser Mittelmastschirm ist der ideale Schattenspender für Balkone, kleinere Gärten oder Terrassen. Mit 2,50 Metern im Durchmesser passt er sich ideal kleineren Platzverhältnissen an. Auch dieser Sonnenschirm besitzt die praktische Kurbel zum Öffnen des Schirms.

Was diese Art von Sonnenschirm kennzeichnet, wie er funktioniert und worin seine Stärken beziehungsweise seine Schwächen liegen, kannst du in unserem ausführlichen Sonnenschirm Ratgeber nachschauen.

Der 38 mm breite Aluminiummast gewährleistet zudem auch bei stärkeren Regenfällen eine ausgezeichnete Stabilität des Schirms. Der Mast ist mit pulverbeschichtetem Aluminium geschützt, um auch bei Kontakt mit Wasser nicht zu korrodieren.

Das Schirmmaterial besteht zu 100% aus Polyester. Dies ist aber bei den meisten Schirmen der Fall.

Schirmöffnung / Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Das leichte Öffnen und Schließen des Schirms mithilfe einer Kurbel lässt das Produkt sehr alltagstauglich wirken. Immerhin kann der Schirm jederzeit leicht im Garten ausgefahren werden, ohne dass viel Kraft oder sonstige Verrenkungen aufgewendet werden müssen.

Allerdings ermöglicht dieser Kurbelmechanismus keine Höhen- und Neigungsverstellbarkeit.

Aufgrund der verwendeten Materialien ist dieser Schirm entsprechend seiner Größe ausreichend stabil und kann bei normalen Witterungsverhältnissen ohne Bedenken verwendet werden.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Dieses Produkt ist in einem schlichten und runden Design gehalten, bietet dafür aber eine sehr individuelle Möglichkeit der Farbgestaltung.

Insgesamt kann man aus acht verschiedenen Farben wählen. Diese sind: Schwarz, Grau, Dunkelblau, Beige, Rot, Dunkelgrün, Hellgrün und Grau.

Du siehst, für jeden Geschmack gibt es den richtigen Sonnenschirm.

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Dieses Produkt ist einfach gehalten und bietet neben seiner Funktion als Schattenspender keinen zusätzlichen UV-Schutz.

Sollte jedoch ein kleiner Regenschauer auftreten, musst du deinen Sonnenschirm von Miadomodo nicht direkt abbauen und verstauen. Der Schirm ist wasserabweisend und kann für entsprechend kleine Regenschauer problemlos ausgebreitet bleiben. Sollten aber stärkere Schauer auftreten, so empfiehlt der Hersteller den Schirm zu schließen um sicher zu gehen, dass der Schirm nicht kaputt geht.

Kundenbewertungen
Derzeit wir der Miadomodo AMPS06-2,5m-Coal Sonnenschirm von 63 % aller Rezensenten positiv gewertet. Dies bedeutet, dass die Rezensenten das Produkt entweder mit vier oder sogar mit fünf Sternen bewertet haben.

Dabei loben die Kunden immer wieder:

  • Die Qualität für diesen Preis
  • Die einfache Bedienung
  • Der schnelle Aufbau des Schirmes

Das Design des Produktes wird bei vielen Käufern sehr begrüßt. Die Qualität der Materialien entspricht dem Preis und ist daher völlig in Ordnung. Die Bedienung funktioniert einwandfrei und einfach beziehungsweise der Schirm lässt sich im Handumdrehen aufbauen, indem du einfach die zwei Stangen miteinander verschraubst.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird der Sonnenschirm aktuell von rund 27 % aller Rezensenten bewertet.

Dabei nennen die Kunden meistens folgende Gründe:

  • Die Stabilität
  • Lieferung von kaputten Schirmen
  • Nach nur wenigen Verwendungen ist das Zugseil Defekt

Einige Rezensenten finden, dass die Stabilität nicht ausreichend sei, um diesen Schirm den durchschnittlichen Windverhältnissen zuzumuten.

Unter anderem kam es vor, dass ein kaputter Schirm geliefert wurde. Da dies im Zeitalter der Lieferung immer mal wieder sein kann, sollte hierfür einfach der Hersteller kontaktiert werden. Er wird sich natürlich in so einem Fall um die Zusendung eines funktionierenden Schirmes kümmern.

Das Material des Zugseils sei teilweise gerissen, da das Material dafür von der Qualität her nicht ausreichen würde. Das Materialien bei der Nutzung kaputt gehen können hat auch oft damit zu tun, dass man das Gerät falsch bedient hat.

“FAQ”
Ist der Schirm höhenverstell- und neigbar?

Den Sonnenschirm kannst du in der Höhe nicht verstellen. Außerdem ist kein Knickgelenk vorhanden, sodass der Schirm nicht neigbar ist.

Muss der Schirm zusammengebaut werden?

Ja, du musst einfach die untere Stange mit der Schirmstange zusammendrehen und schon ist der Sonnenschirm aufgebaut.

Platz 8: Kettler Easy Sonnenschirm

Der Kettler Easy Sonnenschirm ist ein optisch schöner Mittelmastschirm, welcher, egal ob auf der Terrasse oder auf dem Balkon, stets einen optimalen Schutz vor der Sonne liefert. Durch seine leichte Handhabung lässt er sich anhand seines Push-Up Mechanismus in Sekunden öffnen und schließen. So verschafft er dir an heißen Sommertagen schnell ein großes Schattenplätzchen.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Der Kettler Easy Sonnenschirm bietet dir mit seinem Durchmesser von 3 m, nicht nur auf der Terrasse, sondern auch auf einem Balkon, den flächenmäßig bestmöglichen Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung.

Was genau diese Art von Sonnenschirm auszeichnet, wie er funktioniert und worin seine Stärken beziehungsweise seine Schwächen liegen, kannst du in unserem großen und ausführlichen Sonnenschirm Ratgeber nachlesen.

Dieser Mittelmastschirm liefert anhand seines großen Durchmessers von 3 m mehr Schattenwurfals die meisten klassischen Sonnenschirme in dieser Preisklasse. Sein zweigeteilter, dennoch leicht strukturierter Schirmmast, hat einen Außendurchmesser von 35 mm und kann mit separat erhältlichen, aber handelsüblichen Schirmständern gesichert werden.

Der Schirmbezug des Kettler Easy Sonnenschirms besteht aus hochwertigen Polyester mit einer PU-Beschichtung mit 220 g/m². Diese Materialeigenschaften sorgen dafür, dass der Schirm zu 100 % wasserabweisend ist und somit neben dem Sonnenschutz auch einen Schutz vor plötzlich auftretenden Regenfällen bietet.

Das Gestell besteht aus robustem, pulverbeschichtetem Aluminium und ist in einem silbernen Design gehalten, was diesen Schirm zusätzlich sehr hochwertig wirken lässt.

Schirmöffnung / Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Der Kettler Easy Sonnenschirm lässt sich anhand eines Push-Up Mechanismus sehr einfach und schnell aufspannen. Somit ist eine einfache Handhabung für jedermann gewährleistet und trotz alledem ist der Schirm sehr stabil.

Der Push-Up Mechanismus ist besonders praktisch und vor allem außergewöhnlich in dieser Preisklasse. Er ermöglicht das einfache Öffnen und Schließen des Schirms und bietet dazu noch die Möglichkeit, den Schirm für alle aufkommenden Sonnenphasen individuell einzustellen.

Vor allem wenn die Sonne über die Mittagszeit wandert, benötigst du nur ein paar einfache Handgriffe, um die Neigung des Sonnenschirms dem entsprechenden Sonnenstand anzupassen. Sie wird über einen Knopf im Oberteil des Schirmes eingestellt.

Aber nicht nur das! Neben der Einstellmöglichkeit der Neigung, kannst du diesen Sonnenschirm auch in seiner Höhe verstellen. Das Ganze macht eine Flügelschraube am Gestänge des Sonnenschirms möglich. Diese musst du einfach aufdrehen, den Kettler Easy Sonnenschirm auf deine gewünschte Höhe bringen und danach die Flügelschraube wieder festziehen. Maximal kommt dieser Mittelmastschirm auf eine Gesamthöhe von 2,47 m. Für die meisten Balkone beziehungsweise Terrassen ist dieser Sonnenschirm eine ideale Lösung, um sowohl vor der Sonne, als auch vor dem Regen optimal geschützt zu werden.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Insgesamt erstrahlt der Easy Sonnenschirm in einem sehr edlen Design, überzeugt mit seiner hochwertigen Verarbeitung und bietet eine große Farbauswahl.

Er ist in den unterschiedlichsten Farben erhältlich und bietet für jeden Geschmack den richtigen Sonnenschirm. Die Stofffarben werden in anthrazit, taupe, natur, rot und marineblau angeboten

Der Sonnenschirm hat eine runde Schirmform und bietet genügend Platz für Gartenmöbel.

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Der Kettler Easy Sonnenschirm ist wasserabweisend und hat eine hohe Langlebigkeit. Er eignet sich zum Schutz vor der Sonne und dem Regen gleichermaßen.

Der Schirmbezug aus 100 % Polyester verfügt über eine wetterfeste Polyurethan-Beschichtung, die nicht nur leicht zu reinigen ist, sondern obendrein eine hohe Lichtbeständigkeit garantiert.

Die Lichtechtheit wird mit 6 angegeben, somit wird der Stoff des Schirmes über viele Jahre nicht anfällig für das Verblassen der Farben. Dank der hohen Lichtechtheit ist der Sonnenschirm UV-beständig und bietet einen UV-Schutz von UPF 50+.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten ungefähr 91 % aller Rezensenten im Internet den Kettler Easy Sonnenschirm positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die gute Verarbeitung
  • Die gute Qualität

Natürlich gilt beim Kettler Easy Sonnenschirm: Qualität hat seinen Preis. Dennoch überzeugt er die Kunden aufgrund seiner hochwertigen Materialien und seiner sehr guten Verarbeitung. Diese Komponenten tragen dazu bei, dass der Sonnenschirm in einer hervorragenden Qualität erscheint und zum echten Hingucker jedes heimischen Gartens wird.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 2 % aller Rezensenten bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Der nicht vorhandene Schirmständer
  • Probleme beim Öffnen des Schirms aufgrund der eigenen Körpergröße

Ein kleiner Nachteil den Kunden anmerken ist, dass der Schirm ohne einen Schirmständer geliefert wird. Dies bedeutet, dass du einen Schirmständer separat erwerben musst. Bitte beachtete, dass der Schirm eine sehr große Spannbreite mit sich bringt. Deswegen sollte dein Schirmständer ein hohes Gewicht von mindestens 30 kg aufweisen.

Zwar lässt sich der Kettler Sonnenschirm über einen mittig gelegenen Drehknopf in der Höhe verstellen, dennoch beklagen sich vor allem kleinere Kunden, dass das Öffnen des Schirms einem Ding der Unmöglichkeit gleicht. Dem widersprechen andere Nutzer entschieden und verweisen auf die Möglichkeit der Höhenverstellbarkeit. Ist der Schirm dann einmal offen, erledigt er seine Aufgabe meist zur vollsten Zufriedenheit und aufgrund des knickbaren Schirmstocks auch noch bei tief stehender Sonne.

Der Kettler Easy Sonnenschirm wurde unter anderem bereits vom großen Online-Portal klartest.de intensiv getestet. Der Schirm erreichte eine Gesamtpunktzahl von 88,7 %.

Bestimmt wurde dieses Testergebnis aus den drei Bereichen:

Ausstattung: 87 %

Handhabung: 91 %

Preis / Leistung: 88 %

Sehr positiv angemerkt wurden bei diesem Schirm seine Eigenschaften. So ist er nicht nur wetterfest, sondern auch pflegeleicht und bietet dir ein rostfreies Aluminium Gestell. Negativ angemerkt wurde nur die ungünstige Verpackung, in die der Sonnenschirm geliefert wird und der helle Bezug, der oft dunkler als angegeben ist.

“FAQ”
Ist der Schirm in der Höhe verstellbar?

Ja, der Schirm ist in der Höhe verstellbar. Er hat zwei ineinander steckbare Stangen, die sich mit einem Stellgriff fixieren lassen.

Ist der Schirm knickbar?

Der Schirm hat eine manuelle Neigungsverstellung, die du mittels einer leichten Druckanwendung auslösen und nach Wunsch frei verstellen kannst.

Hat dieser Schirm einen UV-Schutz?

Der Sonnenschirm von Kettler hat eine UV-Protektion von 50+ (Lichtschutzfaktor). Dieses entspricht der höchsten Schutzklasse bei der Beurteilung von Lichtschutzpräparaten beim Menschen.

Platz 9: anndora Art. 30402 Sonnenschirm

Dieser Sonnenschirm aus dem Hause anndora vereint hochwertig verarbeitete Materialien mit einem edlen und zeitlosen Design. Er bietet an heißen Sommertagen ein großes schattiges Plätzchen auf Terrassen oder im Garten und ist dazu noch ein echter Hingucker.

Redaktionelle Einschätzung

Schirmgröße / Mastdurchmesser / Material Schirm und Gestell / Stoffstärke

Dieser Sonnenschirm ist ideal für den Garten, die Terrasse oder den Balkon geeignet.  Das Gestänge und der Schirmmast bestehen aus wetterfestem Hartholz – robuste Bezugsstoffe in charmanten Naturfarben. Das und anderes sind die Qualitätsmerkmale des hochwertigen anndora Sonnenschirms.

Was genau diese Art von Sonnenschirm auszeichnet, erfährst du in unserem ausführlichen Ratgeber über Sonnenschirme. Dort lernst du außerdem mehr über die Stärken und Schwächen des Produktes kennen.

Der anndora Art. 30402 Sonnenschirm bietet mit seiner Schirmgröße von 4 x 3 m einen ausreichend großen Schattenplatz. So finden deine Sitzgelegenheiten ausreichend Freiraum darunter. Der Stamm des Schirmes ist zwei geteilt. Sein Außendurchmesser beträgt 48 mm und ist im Vergleich zu anderen Sonnenschirmen größer und vor allem aber stabiler. Der Schirm ist mit einer Fußhülse ausgestattet, die es erlaubt, ihn auch im Boden zu versenken.

Der hochwertig verarbeitete Sonnenschirmstoff besteht aus langlebigen Polyester und hat eine Stoffstärke von 235 g/m². Er ist schmutzabweisend, widerstandsfähig und zeichnet sich auch durch eine hohe Farbbrillanz und Farbbeständigkeit aus.

Sein Schirmstamm ist aus stabilem, indonesischem Hartholz hergestellt worden. Unterhalb ist der Stamm mit einer Aluminiumhülse ummantelt, die eine Abnutzung des Holzes beim Fixieren in einen Schirmständer verhindert.

Außerdem hat der anndora Sonnenschirm eine perfekte Durchgangshöhe. Daran wird sich gewiss niemand den Kopf stoßen. Mit einer gesamten Höhe von 2,66 m kann der Sonnenschirm absolut punkten.

Schirmöffnung / Neigbar / Höhenverstellbar / Stabilität

Zum Öffnen dieses Schirms wurde ein doppeltes Seilzugsystem mit vier Umkehrrollen angebracht. Diese ermöglichen ein schnelles und einfaches Öffnen sowie Schließen des Sonnenschirms.

Das leichtläufig angebrachte, doppelte Seilzugsystem mit vier Umkehrrollen, ist in der Höhe regulierbar. So ist der Sonnenschirm nicht nur im Handumdrehen aufgebaut, sondern kann beliebig auf deine gewünschte Höhe angepasst werden.

Durch die acht Streben aus Kempas-Holz und dem integrierten Winddach auf der Oberseite des Sonnenschirms ist eine hohe Standfestigkeit auch bei schlechten Wetterverhältnissen gewährleistet.

Der Schirm ist groß und modern und vor allem aber stabil.

Design / Schirmfarbe / Schirmform

Mit dem Sonnenschirm von anndora kann jeder Garten stylisch und modern aufgewertet werden. Sein Design ist definitiv auffällig und hebt sich von anderen Modellen deutlich ab.

Der Schirm hat eine wunderschöne und außergewöhnliche rechteckige Form, welche in einem hellen weiß erstrahlt. Erhältlich ist der Sonnenschirm aber in vielen weiteren Farben. Von dunkelrot über blau bis hin zu grün, es sind keine farblichen Grenzen vom Hersteller gesetzt worden.

Im Ganzen kann man sagen, dass der Sonnenschirm sehr edel wirkt und gut aussieht.

Wasserabweisend / UV-Schutzfaktor

Wer einen Sonnenschirm haben möchte, der nicht nur vor der Sonne schützt, sondern auch den Regen abhält, liegt mit dem Modell von anndora genau richtig.

Der Sonnenschirm ist imprägniert. Die Imprägnierung dient dem Schutz des Stoffes und macht ihn so wasserfest und kann bei Bedarf erneuert werden.

Der Sonnenschirmstoff des anndora Art. 30402 Sonnenschirms ist zudem schmutzabweisend, widerstandsfähig und zeichnet sich außerdem durch seine hohe Farbbrillanz undFarbbeständigkeit aus. Zudem ist der Stoff des Gartenschirms mit wenigen Handgriffen abnehmbar und waschbar, was ein großes Extra dieses Produktes ist.

Des Weiteren bietet der Sonnenschirm einen UV-Schutzfaktor von 50+, der mehr als ausreichend für die gemäßigte, Europäische Klimazone ist.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der anndora Sonnenschirm von 83 % aller Rezensenten mit einer positiven Wertung, also mit vier oder sogar mit fünf Sternen bewertet.

Dabei wird immer wieder folgendes besonders erwähnt:

  • Die gute Qualität
  • Die einfache Handhabung

Dieses Modell an Sonnenschirm sieht optisch sehr edel aus. Vor allem schätzen die Kunden die gute Qualität, welche im Vergleich zu anderen Schirmen, hervorragend ist. Viele Kunden haben das Gefühl, einen hochwertigen Schirm erhalten zu haben. Außerdem wird die einfache Handhabung gelobt, denn das Öffnen und Schließen des anndora Sonnenschirms ist kinderleicht und bereitet keine Schwierigkeiten.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird der Sonnenschirm aktuell von rund 17 % aller Rezensenten bewertet.

Dabei haben die Kunden vor allem folgende Kritikpunkte immer wieder erwähnt:

  • Die falsche Beschreibung

Einige Rezensenten befinden, dass das Holz und der Stoff nicht das halten würden, was man in der Beschreibung vom Hersteller versprochen bekommt. Beide seien weniger hochwertig, als geworben.

Der anndora Art. 30402 Sonnenschirm wurde unter anderem bereits vom großen Online-Portal klartest.de intensiv getestet. Der Schirm erreichte eine Gesamtpunktzahl von 91 %.

Bestimmt wurde dieses Testergebnis aus den drei Bereichen:

Ausstattung: 95 %

Handhabung: 88 %

Preis / Leistung: 90 %

Bei dem anndora Art. 30402 Sonnenschirm wurde positiv angemerkt, dass er aus einem sehr witterungsbeständigen Polyester besteht, wasserabweisend ist und eine hohe Farbbeständigkeit hat. Der einzige Nachteil ist, dass dieser Schirm schwer zu transportieren ist.

“FAQ”
Ist ein Schirmständer im Lieferumfang mit enthalten?

Nein, ein Schirmständer wird nicht mitgeliefert.

Kann man den Schirm kippen?

Nein, der Schirm lässt sich nicht kippen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Sonnenschirm kaufst

Was kostet ein Sonnenschirm?

Diese Frage ist nicht auf Anhieb zu beantworten. Das Preiskriterium setzt sich aus vielen Elementen zusammen.

Das Material der Halterungsvorrichtung, der Stoff des Sonnendachs, die Qualität der eventuell vorhandenen Verstellbarkeit, das allgemeine Design, der Ambiente abhängige Verwendungszweck beziehungsweise die Sonnenschirmgattung, die Form- und Größenvariation, saisonale und postsaisonale Angebote.

Daher möchte ich an dieser Stelle kategorisch haltbare Tendenzen aussprechen. Dafür unterteile ich die Preistendenzen zu den Sonnenschirmen entsprechend ihrer dir im Vorfeld herangeführten Art.

Sonnenschirme gibt es zu den unterschiedlichsten Preisen. (Foto: Free-Photos / pixabay.com)

Typ Preis
Mittelmastschirm ab ca. 30-40 Euro
Marktschirm ab ca. 60 Euro
Großschirm ab ca. 250 Euro
Ampelschirm ab ca. 50-700 Euro
Trichterschirm ab ca. 1200 Euro

Wie stabil sollte der Sonnenschirm sein?

Die Streben, die den Stoff des Sonnenschirms befestigen, sollten sehr stabil und fest verankert sein. Ist dies nicht der Fall, ist der Sonnenschirm bei stärkerem Wind sehr anfällig für Beschädigungen, denn genau wie beim Regenschirm könnten die Streben leicht durchbrechen.

Die Stabilität eines Sonnenschirms ist sehr von Bedeutung und ist ein maßgebliches Qualitätskriterium. Bei vielen Sonnenschirmen im unteren Preissegment fällt auf, dass diese schon Probleme durch ein häufiges Öffnen und Schließen bekommen.

Sehr günstige Sonnenschirme sind nämlich mit dünnen und instabilen Streben ausgestattet. Trotzdem sollte man nicht nur auf die Stabilität der Streben achten, sondern auch auf den Stoff des Sonnendachs. Dieser sollte qualitativ hochwertig sein, um eine Langlebigkeit gewährleisten zu können.

Der Stoff an den Belastungsstellen muss nämlich einiges aushalten können und sollte nicht durch häufiges Benutzen dünn und empfindlich werden. Als Konsequenz könnte er im schlimmsten Fall einreißen. Ein gut gewählter Stoff hilft zudem, ein Schimmelrisiko zu antizipieren.

Welche Möglichkeiten zur sicheren Anbringung gibt es?

Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, wie du deinen Sonnenschirm anbringen kannst. Die Wahl der Anbringungsmöglichkeit hängt nämlich von der Umgebung ab. Das sind zum Beispiel Orte wie die Terrasse oder der Balkon.

Für deine Überschaubarkeit erhältst du hier eine Liste mit den häufigsten Anbringungsmöglichkeiten:

  • Schirmständer
  • Sockel
  • Bodenschrauben
  • Bodenhülsen
  • Wandhalterung
  • Balkonklammern

Natürlich stehen dir diese sechs Optionen nicht überall gleichermaßen zur Verfügung. Beispielsweise kannst du Bodenhülsen und Bodenschrauben nicht auf einen Balkon anbringen. Egal welche Lösung für deine Situation in Frage kommt, grundsätzlich eignen sich diese Optionen hervorragend für ihre vorgesehene Umgebung.

Welchen Witterungsverhältnissen kann der Sonnenschirm ausgesetzt werden?

Bestimmt hast du bereits die eine oder andere Erfahrung mit deinem Regen- oder Strandschirm gemacht. Nur keine Sorge! Mit ein wenig Einsatz ergeht es deinem Sonnenschirm deutlich besser.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sonnenschirme nicht nur normalen, sondern auch härteren Witterungsverhältnissen ausgesetzt werden.

Am anfälligsten sind Sonnenschirme für den Wind. Vor allem drohen größeren Modellen bei höheren Windstärken Stabilitätsprobleme.

Die Streben können brechen und sehr schnell gefährlich werden, denn ein vom Wind umgerissener und umherwirbelnder Sonnenschirm kann mit seinem spitzen Mast und spitzen Streben schwere Verletzungen anrichten.

Gerade der moderne und beliebte Ampelschirm hat bei stärkeren Winden ein erhöhtes Stabilitätsrisiko, da sein Neigungswinkel viel mehr Angriffsfläche bietet.

Dem Windproblem ausweichen kannst du, indem du deinen Sonnenschirm mithilfe eines sogenannten Schirmständers oder Schirmfußes befestigst, oder ganz im Boden verankerst. Im Gastronomiebereich können die Schirme dadurch Windstärken von fünf bis sechs aushalten.

Für den nicht ausgebreiteten Zustand gibt es zum Beispiel Gurtbänder, mit denen du deinen Sonnenschirm festzurren kannst.

Die andere Wetterkomponente ist der Regen. Schon beim Kauf solltest du darauf achten, welchen Stoff du auswählst. Anschließend kannst du hinterher noch deinen Sonnenschirm im ungenutzten Zustand mit einer Abdeckung schützen, denn du solltest deinen Sonnenschirm niemals über eine längere Zeit dem Regen aussetzen. Wer eine wetterfestere Alternative sucht, sollte auf ein Sonnensegel zurückgreifen.

Bei Feuchtigkeit fängt der Stoff an zu schimmeln und eventuell entstandene Stoffflecken sehen nicht nur unschön aus, sondern sind auch nicht mehr zu entfernen.

Welches Material eignet sich am besten?

Der Mast des Sonnenschirms besteht meistens aus Edelstahl, Aluminium oder Holz. Hier gilt die Devise: Je fester das Material des Mastes, desto stabiler ist der Schirm.

Natürlich gibt es beim Schirm auch Materialunterschiede bei den Stoffen für das Sonnendach. Hier werden gerne Materialien wie Polyester oder Baumwolle benutzt, aber auch Acryl und Mischgewebe werden verwendet. Man unterteilt in niedrige und höhere Stoffklassen.

Niedrige Stoffklassen sind sehr einfach gehalten und recht dünn. Daher sind sie ausgesprochen preiswert. Sie bieten nur einen begrenzten Sonnenschutz und sind anfälliger für Farbverluste.

Zum Beispiel führt der regelmäßige Einsatz unter intensiver Sonneneinstrahlung zu Farbverbleichungen. Das Risiko einer Ästhetik gefährdenden Erscheinung ist ziemlich hoch.

Höhere Stoffklassen verkörpern da das Gegenteil. Sie bieten Beständigkeit, Schutz und vor allem Langlebigkeit. Natürlich sind diese Stoffklassen vom teurer. Jedoch ist es empfehlenswerter in einen guten Stoff zu investieren, denn der Kauf eines guten Sonnenschirms sollte eher als langfristige Investition betrachtet werden

Worauf sollte man bei der Verstellbarkeit des Schirms achten?

Ein wichtiges Auswahlkriterium beim Kauf eines Schirms ist die Verstellbarkeit. Du solltest dich daher eher für Modelle entscheiden, die sich auf eine unkomplizierte Art und Weise verstellen lassen. Dadurch läufst du beim regelmäßigen Verstellen nicht Gefahr, die Verstellvorrichtung zu beschädigen.

Eine einfache Verstellbarkeit bietet dir einen bequemen Weg, deine Schattenbedürfnisse analog zur Veränderung der Sonneneinstrahlung zu gestaltet. Ideal ist es, wenn deine Verstelloptionen verschiedene Positionen und Winkel bereitstellen.

Vor allem auf Balkonen können dir diese Optionen sehr nützlich sein, da dort die Stellplatzmöglichkeiten ohnehin limitiert sind. Einen Sonnenschirm nur für einen bestimmten Einstrahlungswinkel auf dem Balkon zu haben ist nicht effizient.

Wo kann man Sonnenschirme kaufen?

Sonnenschirme findest du in Baumärkten, Gartenzentren und Möbelhäusern. Gelegentlich findet man kleinere Sonnenschirme im saisonalen Angebot größerer Supermärkte.

Sonnenschirme findest du zum Beispiel in Baumärkten, Gartengeschäften oder Möbelhäusern. (Foto: robertomoretto / pixabay.com)

Vor allem wenn der Frühling naht, haben die eingangs erwähnten Geschäftsarten ein größeres Gartenmöbelangebot, zu denen Sonnenschirme immer dazu gehören.

Natürlich kannst du auch zur bequemeren Alternative zurückgreifen und Sonnenschirme übers Internet kaufen. Hier ist die Auswahl größer, internationaler und in vielen Fällen preiswerter.

Falls dir auf Anhieb keine Geschäfte einfallen, in denen du Sonnenschirme erwerben kannst, findest du hier eine Liste mit etablierten Ketten in Deutschland:

  • Aldi
  • Obi
  • Ikea
  • Hofer
  • Toom
  • Poco
  • Ebay
  • Amazon
  • Hornbach

Kann man einen Sonnenschirm mieten?

Wer den Sommer von seiner schönsten Seite erleben, aber keinen Sonnenschirm dafür kaufen möchte, der kann sich einfach einen mieten. Davon macht bereits seit Jahren die Event- und Veranstaltungsbranche Gebrauch.

Mit dieser kontinuierlich wachsenden Branche konnte sich ein Markt für den Verleih von Sonnenschirmen etablieren. Im großen Stil, oder im kleinen privaten Kreis, mittlerweile kann jeder einen Sonnenschirm mieten.

Einen Sonnenschirm zu leihen macht für viele Veranstalter einen Sinn. Innerhalb dieser Branche ist es kaum möglich, ein eigenes Sortiment anzulegen, da sie viel zu individuell ist. Bei jeder Veranstaltung gelten andere Design- und Wettervoraussetzungen.

Auch für deinen privaten Gebrauch kann das Leihen sehr vorteilhaft sein. Deutschland wurde mit viel gesegnet, aber die Sonne gehört nicht dazu.

Deshalb entsteht oft nur ein kurzer beziehungsweise saisonaler Bedarf im privaten Bereich. Zum Beispiel kann dies eine Garten-, Grill- oder Geburtstagsparty während des Sommers sein.

Den größten Teil der Nutzungsdauer verbringen die Sonnenschirme während der kalten Wintermonate ohnehin damit, Platzprobleme beim Verstauen zu schaffen.

Wenn du dieses lästige Unterfangen umgehen und dir einen Sonnenschirm mieten möchtest, dann solltest du bei den Zahlungs- und Transportkonditionen Folgendes beachten:

Das Mietangebot für Sonnenschirme kann eine kurzfristige oder eine ganze Saison andauernde Mietdauer umfassen.

Beim Transport gilt es zu beachten, dass sich vor allem größere Sonnenschirme nicht zur Selbstabholung eignen. Wichtig ist auch vorher zu klären, ob ein Standfuß zur Stabilisierung bereitgestellt wird.

Wie bei allen ausgeliehenen Gegenständen ist es empfehlenswert, bereits vorhandene Schäden zu dokumentieren. Damit gewährleistest du, für keinen selbstverursachten Schaden haften zu müssen.

Entscheidung: Welche Arten von Sonnenschirmen gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Mittlerweile ist das Angebot für Sonnenschirme riesig. Um dir einen Überblick über die Sonnenschirmbranche zu verschaffen, habe ich dir hier eine Liste der verschiedenen Produkttypen zusammengestellt. Man unterscheidet in:

  • Mittelmastschirm
  • Marktschirm
  • Gastronomieschirm
  • Ampelschirm
  • Großschirm
  • Trichterschirm

Wahrscheinlich kannst du erahnen, dass sich die Schirme hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten unterscheiden.

Natürlich ist es von Vorteil, wenn du im Vorfeld schon weißt, wo du deinen Sonnenschirm platzierenmöchtest. Dadurch kannst du deine Suche optimieren und schneller den passenden Schirm innerhalb der jeweiligen Typen finden.

Im folgenden Abschnitt möchte ich dir die einzelnen Arten von Sonnenschirmen näher bringen. Dafür möchte ich mit dir über ihre Nutzungsmöglichkeiten und Vorteile und Nachteile sprechen.

Was genau ist ein Mittelmastschirm und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Der Mittelmastschirm ist einer der Klassiker unter den Sonnenschirmen, denn er ist der bekannteste und gängigste Schirm.

Dieser Sonnenschirm zeichnet sich durch sein Standrohr aus, welches in der Mitte unterhalb der Schirmfläche angebracht ist. Daher ist der Mittelmastschirm auch als Mittelstockschirm bekannt.

Mithilfe des zentral angebrachten Standrohrs, gewinnt der Schirm beeindruckend an Stabilität. Dadurch verringert er im Vergleich zu anderen Schirmen dem Wind gegenüber seine Anfälligkeit und bietet damit eine verlässlichere Sicherheitsgrundlage.

Das Standrohr besteht meistens aus Aluminium oder Kunststoff und ist oft zweiteilig arrangiert. Wenn schlechtes Wetter aufkommt, gibt es so die Möglichkeit, den Sonnenschirm  bei Bedarf schnell auseinander zu bauen und sicher zu verstauen.

Einige Mittelmastschirme verfügen über die Funktion, den Schirmdach neigen zu können. Wegen des kontinuierlichen Wanderns der Sonne wird dir so die Möglichkeit geboten, deinen Sonnenschirm analog zu diesen Veränderungen anzupassen.

Obwohl der Mittelmastschirm viel Schatten spenden kann, schneidet er jedoch im Vergleich mit anderen Sonnenschirmen im Hinblick auf das Platzpotenzial schlechter ab, weil sein zentraler Mast und der Sonnenschirmständer zu Platzeinbußungen führen.

Da du meistens einen Schirmfuß oder Schirmständer noch dazu kaufen musst, kalkuliere den benötigten Platz dafür mit ein. Dennoch gibt es für diesen klassischen Sonnenschirm ein großes, vielseitiges und farbenfrohes Angebot, das immer dem aktuellen Gartentrend entspricht.

Vorteile
  • Gute Stabilität
  • Verschiedene Formen und Farben vorhanden
Nachteile
  • Fläche unter dem Schirm nicht vollständig nutzbar

Es gibt ihn in allen angesagten Sommerfarben, Formen und Größen. Egal ob von gelb, grün, weiß oder lila bis quadratisch, rechteckig, rund und groß oder klein. Für jeden ist der Lieblingsschirm schnell gefunden.

Was genau ist ein Marktschirm und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Ein Marktschirm ist ein Mittelmastschirm, dafür im flexibleren Stil, denn die Mobilität und Praktikabilität sind hier wichtige Stichwörter. Im Gegensatz zu seiner restlichen Sonnenschirmfamilie, muss er seinen Stellplatz viel häufiger verlegen.

Deswegen hat man für den Marktschirm einen besonders schnellen Auf- und Abbaumechanismus entwickelt. Dieser Mechanismus ist bekannt als Teleskop-Federsystem und hat zur Folge, dass der Schirm bei Bedarf nicht wie gewöhnlich nach unten, sondern nach oben geschlossen wird.

Vorteile
  • Robust
  • Flexibel und praktisch
  • Einfache Handhabung
Nachteile
  • Teurer als Mittelmastschirme
  • Für Heimbedarf oft ungeeignet

Die einfache Handhabung und gewonnene Flexibilität bringt im Gewerbebereich natürlich nur Vorteile mit sich. Außerdem sind Marktschirme etwas stabiler konzeptioniert, was den höheren Preis im Vergleich zum Mittelmastschirm erklärt.

Was genau ist ein Gastronomieschirm und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Der Name hat es längst verraten: Diese Schirme sind im Gastronomiebereich heimisch. Du findest sie zahlreich vor Geschäften wie Cafés, Restaurants und Bars.

Meistens verfügen die Gastroschirme über einen Durchmesser von 4 Metern oder mehr, da sie oft das Abdecken von großen Flächen bewerkstelligen müssen. Obwohl das Abdeckungspotential eine ihrer nennenswerten Eigenschaften ist, soll dies nicht bedeuten, dass es keine kleineren Modelle gibt.

Viele der Schirme sind ebenfalls mit dem Teleskop-Federsystem ausgestattet, denn im Gastronomiebereich gibt es in Sachen Flexibilität und Praktikabilität keine Grenzen!

Da der Gastroschirm fast das ganze Jahr über im Freien zum Einsatz kommt, sind Eigenschaften wie Resistenz, Langlebigkeit, Stabilität und Schutz im Gastronomiebereich wichtige Kriterien, die ein guter Schirm erfüllen muss.

Vorteile
  • Lange Lebensdauer
  • Wetterbeständig
  • Bedruckbar für Werbung
Nachteile
  • Hohe Kosten für Heimanwender

Es gibt die Möglichkeit, die Gastronomieschirme individuell mit Werbeanzeigen, oder mit den Farben und dem Logo des jeweiligen Geschäftes, bedrucken zu lassen.

Was genau ist ein Großschirm und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Großschirme sind, ähnlich wie ihre Gastrofreunde, Schirme im größeren Stil. Jedoch anders als der Gastroschirm, eignet sich der Großschirm auch für den privaten Gebrauch. Außerdem gibt es ihn nicht nur im Konzept des Mittelmastschirms, sondern auch als Ampelschirmvariante.

Im Fachjargon gelten Schirme mit einem Durchmesser von 3 Metern oder mehr als Großschirme. Generell haben sie allein aufgrund ihrer Größe den Vorteil, viel Platz unterhalb ihres Abdeckungsbereiches zu bieten.

Da stört selbst der zentral angebrachte Mittelmast nicht, denn im Vergleich zum normalen Mittelmastschirm, kann der Großschirm trotz Mittelmast viel Platz kompensieren.

Das höchstmögliche Platzpotenzial bietet der Großschirm dann, wenn er in der Ampelschirmvariante vorliegt. Warum erfährst du im Teil zu den Ampelschirmen.

Vorteile
  • Riesige Schutzfläche
  • Gut geeignet für den privaten Gebrauch
Nachteile
  • Montierung oft nur mit Fachwissen möglich

Häufig kommt der Großschirm im gewerblichen Bereich zum Einsatz. Trotzdem ist es keine Seltenheit, dass der Großschirm im heimischen Garten mit schönen Stellplätze eingesetzt wird, denn bei weitläufigen Terrassen (oder Dachterrassen) ist er nicht nur praktisch, sondern ergänzt auch oft das Ambiente in modischer Hinsicht.

Was genau ist ein Ampelschirm und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Ampelschirme werden gerne auch Seitenarm- oder Freiarmschirme genannt. Von ihrem Konzept her sind sie das Gegenstück zum klassischen Sonnenschirm mit Mittelmast.

Der Mast des Ampelschirms befindet sich nicht zentral unter dem Schirmdach, sondern seitlich versetzt daneben. Dadurch genießt das Schirmdach eine kaum eingeschränkte Bewegungsfreiheit.

Ein großer Vorteil des Ampelschirms ist, dass die komplette Fläche unter dem Schirm genutzt werden kann. Durch den seitlich positionierten Mast ist eine optimaler Bewegungsfreiraum geschaffen, denn ohne die Zentrierung durch den Mittelmast kann man die Neigung des Schirmes beliebig verstellen.

Jedoch sind Ampelschirme etwas anfälliger für den Wind, da sie, je nach ihrem Neigungswinkel, mehr Angriffsfläche bieten.

Darüber hinaus lässt sich ein Hänge- oder Freiarm-Sonnenschirm nahe an Hauswänden platzieren: Ein Vorteil, den du dir auf dem Balkon oder der Terrasse daheim zunutze machen kannst. Übrigens gilt das für die Gastronomie genauso.

Ampelschirme sehen echt gut aus und können zu einem echten Hingucker im heimischen Garten werden. Vom Preis her ist der Ampelschirm etwas teurer als der Mittelmastschirm.

Vorteile
  • Gutes Design
  • Fläche unter dem Schirm vollständig nutzbar
Nachteile
  • Teurer als Mittelmastschirme
  • Häufig geringere Stabilität

Ampelschirme haben oft ein ästhetisch ansprechendes Design. Auch ihr mechanisches Konzept ist in der Umsetzung anspruchsvoller. Deshalb sind sie meistens etwas teurer als Mittelmastschirme.

Was genau ist ein Trichterschirm und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Trichterschirme unterscheiden sich deutlich von den klassischen Sonnenschirmen. Wie der Name schon sagt, besitzt der Trichterschirm ein Schirmdach in Form eines Trichters. Diese extravagante Form aus dem Orient hebt ihn besonders von der Masse ab und ist eine interessante und modische Alternative.

Es ist durchaus richtig bei Trichterschirmen wegen ihrer besonderen Optik von Designerstücken zu sprechen. Natürlich gibt es das Sonnendach in allen verschiedenen Formen. Rund, quadratisch oder exzentrisch, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Im Hinblick auf ihre bereitgestellte Schutzfläche, teilen sie dasselbe Schicksal wie die Mittelmastschirmen, nämlich Platzeinbußungen aufgrund einer zentral ausgelegten Halterung.

Aufgrund des Schimmelrisikos als Folge einer andauernden Feuchtigkeit, ist der Regen ein allgegenwärtiger Feind von jedem Sonnenschirm.

Aber unsere modische Schönheit hat hier eine gute Lösung gefunden, denn ihr Sonnendach fällt nach innen ab, sodass das Regenwasser gut durch den Mittelmast abfließen und im Boden verrinnen kann.

Vorteile
  • Markanter Blickfang
  • Guter Wasserablauf
  • Designauswahl sehr groß
Nachteile
  • Hohes Preisniveau
  • Vorrangig für Gewerbe

Öffnen und schließen lassen sich Trichterschirme anhand einer Kurbel oder mit einem elektrischen Motor. Wegen ihres Designs sind diese Schirme insbesondere im gastronomischen Bereich und bei Veranstaltungen zugegen. Allerdings siedeln sie sich vom Preis her eher in den oberen Preissegmenten an.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Sonnenschirme vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Sonnenschirme vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, welcher Sonnenschirm sich am besten für deine Verwendungsabsichten eignet.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Größe
  • Stabilität
  • Spannmaterial
  • Mechanik des Schirms
  • Ausrichtung und Verstellbarkeit des Schirms
  • Design
  • UV-Schutz
  • Lichtechtheit des Sonnenschirms
  • Extras

In den nachfolgenden Absätzen kannst du als zusätzliche Hilfe für deine Kaufentscheidung nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat.

Größe

In der Regel reichen für Balkone Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 1,50 m bis 3,0 m vollkommen aus, um im Sommer einen angenehmen Schattenplatz und Sonnenschutz zu zaubern.

Bei den Gärten und Terrassen im privaten Bereich ist der durchschnittliche Durchmesser ähnlich. Gerade die Gartenschirme und Terrassenschirme benötigen eine gewisse Größe, um die Gartenstühle und Tische vollständig zu beschatten. Trotzdem kann es sein, dass der Bedarf nach etwas Größerem wie zum Beispiel bis zu 4 m gegeben ist.

Der Markt- und Gastrobereich benötigt Sonnenschirme ab einem Durchmesser von 4 m bis 10 m aus den unterschiedlichsten Gründen.

Ein Marktschirm muss das gesamte Warensortiment abdeckenkönnen, ein Gastroschirm hingegen muss für größere Tisch- und Sitzgruppen Platz bieten, ohne dabei ständig die Sicht oder den Weg zu versperren.

Mit einem solchen Arm kann der Sonnenschirm optimal ausgerichtet werden.

Stabilität

Ein Sonnenschirm muss natürlich stabil sein. Damit dies gewährleistet ist, kommt es vor allem auf die tragende Konstruktion, also den Unterbau des Schirms an. Du kannst aus den Materialien Holz, Aluminium, Kunststoff oder sogar Edelstahl wählen. Doch auf was sollte nun gesetzt werden?

Holz ist immer dann gut, wenn der Schirm am Ende des Tages wieder eingeräumt werden muss. Leider ist dieses Material nicht dazu gedacht, langfristig den üblichen Witterungsbedingungenstandzuhalten.

Ausnahme sind hier allerdings jene Modelle, die fest an einer Stelle verankert werden können. In dem Fall wird nämlich ein stabiler und behandelter Holzpfahl in den Boden getrieben, sodass dieser auch extremeren Wetterbedingungen standhalten kann.

View this post on Instagram

#happysunday ✌🏻wir waren so fleißig und haben unseren unteren Balkon fit gemacht 🙌🏻 der vorher-nachher Effekt dürfte überzeugen 🙃 wir sind noch nicht ganz fertig. Die Dielen sind noch unbehandelt und es gibt so viele Möglichkeiten Terrassenholz zu behandeln.. ich hoffe unsere Entscheidung mit grau pigmentiertem UV-Öl ist richtig 😅ich kenn mich ja und würde mich so ärgern wenns nicht gefällt 🙈 der Erstanstrich kommt heute dann noch auf uns zu. Außerdem warten noch zwei Gartensessel darauf zusammengeschraubt zu werden, sodass man entspannt zu viert am Tisch sitzen kann 😊 bevor wir aber loslegen und alles wieder vom Balkon räumen legen wir uns ne runde aufs Ohr 😴 #sundayvibes

A post shared by Carolin (@zuhause.mit.herz) on

Metall in allen Formen ist natürlich kaum anfällig für Wind und Regen. Bei einer Unterkonstruktion, die vollständig aus Metall besteht, kann der Sonnenschirm bei einer entsprechenden Befestigung, auch auf Dauer im freien aufgestellt werden.

Bei Aluminium hingegen musst du etwas vorsichtiger sein, denn der Schirm kann aufgrund des geringen Materialgewichtes durch den Wind davon getragen werden.

Die Kunststoffe sind eher die letzte Wahl. Das Material ist zwar robust, dafür aber sehr anfällig für Farbveränderungen, die den Schirm und dessen Ästhetik ruinieren.

Spannmaterial

Eine achtsame Wahl für das Material der Bespannung sollte ein wichtiger Bestandteil deiner Kaufentscheidung werden, denn die Witterungsverhältnisse sind nicht nur abwechselnd und verschiedenen, sondern können im Vergleich zu früher teilweise auch extremer sein. Deshalb wird am häufigsten Polyester verwenden.

Dieses Material bietet einen sehr guten Schutz vor dem Sonnenlicht und ist wasserabweisend. Polyester absorbiert die Sonneneinstrahlung sehr gut und ermöglicht einen längeren Aufenthalt unter dem Schirm.

Aber nicht nur die Fähigkeit die Sonneneinstrahlung zu absorbieren ist wichtig, da es noch einen zweiten Faktor gibt: Und zwar die Fähigkeit die Wärme zu absorbieren. Wenn ein Stoff dies gut kann, dann wird es unter dem Schirm angenehm kühl bleiben.

Deswegen raten wir grundsätzlich von Kunststoffen ab, da diese sehr anfällig für die Wärmespeicherung sind und einen unangenehmen Geruch nach Kunststoff hinterlassen können.

Die Mechanik des Schirms

Schnell sind wir uns hierbei einig: Ein Sonnenschirm sollte einfach und leicht zu bedienen sein. Mittlerweile ist die Mechanik umfangreich und nicht immer unkompliziert.

Der einfachste und häufigste Weg ist ein Schiebemechanismus beziehungsweise ein Push-Mechanismus. Bei größeren Schirmen hingegen arbeitet man mit Kurbeln oder einem Seilzugsystem.

Kleine bis mittelgroße Schirme sind mit der eigenen Muskelkraft zu handhaben, da reicht ein Mechanismus zum Schieben.

Große Varianten wie der Ampelschirm oder Großschirme sind deutlich schwerer und benötigen deshalb Seilzug- oder Kurbelsysteme. Das Öffnen und Schließen mit diesem System funktioniert deutlich schneller und einfacher.

Unter den anspruchsvollen Sonnenschirmen gibt es Exoten, die mit einem elektrischen Motorarbeiten. Das Öffnen und Schließen ist mithilfe einer Fernbedienung sehr bequem und einfach gestaltet.

Ausrichtung und Verstellbarkeit des Schirms

Da die Sonne im Laufe des Tages wandert, sollte der perfekte Sonnenschirm individuell einstellbar sein. Entscheidend sind die Neigbarkeit und Höhenverstallbarkeit.

Die meisten Schirme sind selbstverständlich verstellbar in ihrer Höhe. Aber nur wenige, wie der Ampelschirm, bieten zusätzlich eine verstellbare Neigung.

Achte deshalb darauf, ob du für deinen Verwendungszweck, den Schirm verstellen musst oder mit der Höhe variieren möchtest. So kannst du Fehlkäufe geschult umgehen.

Je nach Ambiente, wie beispielsweise auf dem Balkon, kann es für dich ausschlaggebend sein, einen Sonnenschirm zu nehmen, der flexibel genug ist.

Design

Das Design bei Sonnenschirm ist sehr vielfältig und es gibt ein breites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten. Das Design orientiert sich hauptsächlich an Sommerfarben und modischen Formen.

Du bist eher rechteckig als rund? Oder doch lieber oval statt quadratisch? Am besten lässt sich die Form eines Sonnenschirms mit den geometrischen Grundformen vergleichen.

Die Frage nach der Form ist eine Geschmackssache, jedoch unter gewissen Platzumständen auch eine Notwendigkeit. Das Angebot zu den Formen der Sonnenschirme setzt sich aus folgenden Formen zusammen:

  • Quadratisch
  • Rechteckig
  • Fünfeckig oder sechseckig
  • Rund
  • Oval

Wenn du die passende Form gefunden hast, darfst du direkt mit den Farben weitermachen. Die Farbauswahl ist riesig. Sie reicht von schlichten Farben bis zu knalligen Farben.

Der Modetrend beziehungsweise die Sommerfarben sind zwar Türkis, Gelb, Weiß, Grün und Lila – dennoch kannst du unbeschwert die Farbe finden, die am besten zu deinem Abstellplatz passt.

UV-Schutz

Der UV-Schutz ist ein sehr wichtiges Qualitätskriterium und gibt dir Auskunft darüber, ob es sich um einen hochwertigen Sonnenschirm handelt. Hersteller Angaben zu einem UV-Schutz können als Norm angegeben sein. Die Norm UV-Standard 801 ist ein erster Ansatz zur Orientierung.

Die Sonne ist in den letzten Jahren auch hierzulande offensiver geworden, weswegen sich nicht nur diejenigen vor ihr schützen sollten, die eine empfindliche Haut haben.

Der UV-Standard 801 ist als ein Mindestwert zu verstehen, da nur in den seltensten Fällen alle beeinträchtigenden Faktoren zugleich auf den Stoff einwirken. Diese Faktoren sind Einflüsse wie Dehnung des Stoffes, Witterung und Feuchtigkeit.

Die Angabe zum Sonnenschutz könnte dir auch als Faktor wie auf einer Sonnencreme begegnen. Ein Sonnenschutzfaktor der auf jeden Fall in Europa ausreicht ist 50+. Jedoch sollte bei starker Sonneneinstrahlung zusätzlich zu Sonnencreme gegriffen werden, um Sonnenbränden, Hautkrebs und frühzeitige Haltalterung entgegen zu wirken.

Natürlich gibt es noch höhere Schutzfaktoren bis zu 80+. Allerdings sind die Unterschiede nur unter Extrembedingungen wie in Australien und nicht in den gemäßigten Zonen Mitteleuropas wirksam.

Lichtechtheit des Sonnenschirms

Die sogenannte Lichtechtheit ist ein wichtiges Qualitätskriterium, wenn es um Ästhetik Fragen geht. Die Norm umfasst eine Skala von 1 bis 8 und beschreibt, wie resistent die Farben gegenüber der UV-Licht-Einwirkung sind.

Mit anderen Worten heißt dies, dass bei niedrigen Werten die Farben des Schirms sehr schnell zu verblassen drohen.

Wenn du also nicht nur einen praktischen, sondern auch auf die Dauer schön bleibenden Sonnenschirm kaufen möchtest, solltest du darauf achten, dass du beim Kauf Angaben zur Lichtechtheit findest und diese möglichst hoch sind. 6 – 8 ist selbstverständlich auch mit erhöhten Preisen verbunden. Wir aber finden, es ist den Preisunterschied wert.

Extras

Viele Schirme bieten Zubehör für besondere Ansprüche. So gibt es Heizstrahler für Sonnenschirme, integrierte Fernseher unter dem Schirm und effektvolle LED-Beleuchtungen.

Neben dem Einsatz im Garten, auf Terrassen und Balkonen, leisten Heizstrahler für Sonnenschirmeauch in der Gastronomie einen wertvollen Dienst. So kannst du die Outdoor-Saison mithilfe beheizter Sonnenschirme oder Restaurant-Terrassen um Wochen früher beginnen und Wochen später enden lassen.

Diese Sonnenschirmbeleuchtung eignet sich sehr gut für eine großzügige, tagehelle Illumination des Sitzbereichs unter dem Schirm in den Abendstunden.

Als Alternative zur Schirmbeleuchtung mit Befestigung am Schirmstock stehen dir Leuchtstoffröhren sowie Lichterketten zur Auswahl, die meist aus einer Vielzahl kleiner LEDs bestehen.

Insbesondere Lichterketten sind ideal geeignet um den Garten, die Terrasse oder den Balkon in ein schummeriges, romantisches Licht zu tauchen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Sonnenschirme

Welche Sonnenschirme liegen aktuell im Trend?

Trendsetter Ampelschirm. Rund ums Thema Haus und Garten sind die Ampelschirme auch 2017 wieder am beliebtesten. In Sachen Innovation, Design und Funktionalität haben sie ihre anderen Sonnenschirmgeschwister längst hinter sich gelassen.

Anders als bei seinen Artgenossen, gehören der Mittelmast und anderes Unflexibles längst der Vergangenheit an. Der Ampelschirm stellt sich nur noch die wichtigen Fragen: Welche Materialien, Formen und Farben passen zum aktuellen Design- und Farbtrend.

Zum Thema Farben muss man nicht weiter philosophieren: Türkis, Grün, Anthrazit, Weiß und Gelb. Alle gehören auf ihre Weise zum Sommer und ihre Wirkung passt zum Trend des Natürlichen und der einfachen Eleganz.

Materialien wie Teak, Geflecht und Aluminium harmonieren wunderbar mit diesen Trendfarben. Die Materialien einfach verrottungsfest und wasserabstoßend imprägnieren, und schon sind sie wetterfest.

Schützt ein Sonnenschirm vor einem Sonnenbrand?

Diese Meinung ist zumindest weit verbreitet. Leider stimmt diese Behauptung nicht. Sonnenschirme schützen nur vor der direkten Sonneneinstrahlung. Was viele aber nicht wissen ist, dass bis zu 85 Prozent der Strahlungsintensität von hellen Böden, Sand, Wasser oder Gebäuden reflektiert wird.

Auch wenn es lästig für dich ist: Wenn du dich und deine Haut schützen möchtest, kommst du leider nicht um das Eincremen herum.

Wenn du jetzt denkst, dass du dem so Abhilfe schaffen kannst, indem du Kleidung trägst, dann solltest du beachten, dass gewisse Textilien am Körper keine Garantie dafür sind, einen Sonnenbrand zu vermeiden. Achte darauf, dass das Material deiner Kleidung dicht gewebt ist.

Falls du es noch nicht wusstest: Das Schöne an einer Sonnencreme und dem Schatten ist, dass sie beide das Bräunen nicht verhindern. Es geht nur etwas langsamer, aber dafür schonender!

Am besten genießt du die Zeit unter dem Sonnenschirm einfach damit, genüsslich ein kaltes Getränk zu dir zu nehmen. Abends vor dem Spiegel wirst du dankbar dafür sein, dass dir dein schattenspendender Sonnenschirm die schönste und gesündeste Bräune von allen ermöglicht hat.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_46110856/wie-sie-den-sonnenschirm-sicher-befestigen.html


[2] https://www.schirmherrschaft.de/terrassenmagazin/blog/terrassengestaltung/uv-schutz-bei-sonnenschirmen-darauf-sollten-sie-achten/

Bildnachweis: unsplash.com / Jeremy Bishop

Bewerte diesen Artikel


20 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von GARTENBOOK.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.