Willkommen bei unserem großen Sonnenliege Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Sonnenliegen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Sonnenliege zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Sonnenliege kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sonnenliegen eignen sich wunderbar um im eigenen Garten, am Pool oder auch im Park zu entspannen. Meist lässt sich die Position deiner Liege einfach und mühelos ändern, sodass du immer die exakt gewünschte Dosis an Sonne oder Schatten genießen kannst.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Klappliegen, Massivliegen und Rollliegen. Bei allen drei Typen von Sonnenliegen kannst du zwischen unterschiedlichen Designs und Materialien wählen.
  • Klappliegen haben den Vorteil, dass du sie einfach zusammenfalten kannst. Sie sind die Leichtgewichte unter den Liegen und besonders platzsparend. Daher kannst du sie besonders einfach transportieren, sodass du auch am See oder im Park nicht auf deine Sonnenliege verzichten musst.

Sonnenliege Test: Das Ranking

Platz 1: KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege

Die KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege bietet dir entspannendes Urlaubsfeeling für dein Zuhause.

Redaktionelle Einschätzung

Abmessungen

Die KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege verfügt über Maße von 61 x 111 x 90 cm. Da du diese Sonnenliege außerdem ganz einfach zusammenfalten kannst, ist sie besonders platzsparend und einfach zu verstauen.

Was genau diese Art von Sonnenliege auszeichnet, wie sie funktioniert und worin ihre Stärken und Schwächen liegen, kannst du ausführlich in unserem Sonnenliegen Ratgeber nachlesen.

Material

Bei der Wahl des Materials hat KETTLER bei der „Basic Plus“ Relaxliege auf eine Kombination aus Aluminium und einer hochwertigen Textilbespannung gesetzt.

Da bei der KETTLER „Basic Plus“ Sonnenliege  robustes und rostfreies Aluminium gemeinsam mit Edelstahlschrauben verarbeitet wurde, ist diese Relaxliege besonders langlebig. Außerdem kannst du es dir in der Textilbespannung richtig gemütlich machen.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass du aus dieser Sonnenliege einfach und rückenschonend aufstehen kannst. Diese Sonnenliege ist sowohl ergonomisch als auch bequem, einer rundum Entspannung steht also nichts im Weg!

Extras

Besonders erwähnenswert ist, dass die KETTLER „Basic Plus“ Sonnenliege vierfach verstellbar ist. So kannst du deine Relaxliege ganz einfach mit wenigen Handgriffen an deine individuellen Sitz- und Liegegewohnheiten anpassen.

Ob du sitzen, lesen oder schlafen willst, deine Liege lässt sich ganz einfach an deine Bedürfnisse anpassen!

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 77 % aller Rezensenten im Internet die KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege positiv, also mit vier oder fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die Optik
  • Die Witterungsbeständigkeit
  • Die stufenweise Absenkbarkeit der Rückenlehne
  • Die gute Verarbeitung
  • Die einfache Faltbarkeit
  • Das geringe Gewicht

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle die gute Verarbeitung und die ansprechende Optik. Wenn du auf der Suche nach einer Sonnenliege bist, an der du lange eine Freude hast, wirst du von der KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege nicht enttäuscht sein.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 13 % aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei die folgenden Punkte:

  • Eine Anlieferung mit kaputter Armlehne
  • Herausfallende Schrauben
  • Einschlüsse in der Lackierung

Die negativen Kundenrezensionen weisen darauf hin, dass es vereinzelt zu Auslieferung fehlerhafter Ware kommen kann. Da die Marke KETTLER für einen hohen Qualitätsstandard steht und die positiven Kundenrückmeldungen auch deutlich überwiegen, gehen wir davon aus, dass es sich um Einzelfälle handelt.

“FAQ”
Welche Maße hat die KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege in zusammengeklapptem Zustand?

Wenn du diese Sonnenliege zusammenfaltest ist sie äußerst platzsparend. Sie hat in zusammengeklapptem Zustand etwa die Maße 100 x 65 x 20 cm.

Wie hoch ist die Sitzhöhe dieser Relaxliege?

Die Sitzhöhe beträgt 44 cm.

Hat diese Sonnenliege wirklich eine absolut horizontale Liegefläche?

Leider nein. Das Oberteil ist ganz leicht schräg.

Kann man die KETTLER „Basic Plus“ Sonnenliege auch dazu nutzen am Tisch zu essen?

Ja, das ist mit hochgestellter Rückenlehne kein Problem. Die Sitzhöhe entspricht der eines normalen Stuhls.

Benötige ich eine zusätzliche Auflage für die KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege?

Nicht unbedingt. Die Sonnenliege ist auch so sehr bequem. Eine zusätzliche Auflage erhöht den Komfort aber natürlich zusätzlich.

Bis wie viel Kilogramm ist die Sonnenliege belastbar?

Der Hersteller empfiehlt eine maximale Belastung bis 120 kg.

Wie erfolgt der Aufbau der KETTLER „Basic Plus“ Relaxliege?

Das Produkt wird fertig montiert geliefert. Du kannst sie also einfach aufklappen und sofort entspannen!

Kann man das Fußteil und die Rückenlehne getrennt voneinander verstellen?

Nein, das geht leider nicht. Wenn du dich zurück lehnst, geht das Fußteil automatisch nach oben.

Wie hoch ist die Rückenlehne?

Die Rückenlehne hat eine Höhe von 66 cm.

Platz 2: Deuba „Sunlounger“ Sonnenliege

Die Deuba „Sunlounger“ Sonnenliege bietet dir rustikales Wohlfühlflair für deinen Garten.

Redaktionelle Einschätzung

Abmessungen

Die Deuba „Sunlounger“ Sonnenliege ist 70 x 152 x 73,5 cm groß. Mit diesen Maßen gehört der „Sunlounger“ zu den größeren Modellen. Allerdings ist die Deuba „Sunlounger“ Sonnenliege faltbar und du kannst das Fußteil abnehmen.

Wenn du eine Liege suchst, die eine komfortable Größe hat und die du gleichzeitig einfach und platzsparend verstauen kannst, liegst du mit der Deuba „Sunlounger“ Sonnenliege genau richtig!

Was genau diese Art von Sonnenliege auszeichnet, wie sie funktioniert und worin ihre Stärken und Schwächen liegen, kannst du ausführlich in unserem Sonnenliegen Ratgeber nachlesen.

Material

Bei der Wahl des Materials hat Deuba bei der „Sunlounger“ Sonnenliege auf massives Akazienvollholz mit Metallbeschlägen gesetzt. Dieses Naturmaterial schafft ein besonders gemütliches Ambiente.

Damit du dich möglichst lange an deiner Sonnenliege erfreuen kannst, empfehlen wir dir, das Akazienholz regelmäßig zu pflegen.

Extras

Dank ihrer ergonomischen Liegeform und der abgerundeten Armlehen ist diese Sonnenliege besonders gemütlich. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass du diese Liege trotz ihrer Größe und ihrer massiven Optik mit wenigen Handgriffen platzsparend verstauen kannst.

Du musst sie einfach nur zusammenfalten und die Fußstützen abnehmen.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten fast 80 % aller Rezensenten im Internet die Deuba „Sunlounger“ Sonnenliege positiv, also mit vier oder fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Die sehr gute Verarbeitung
  • Der hohe Liegekomfort
  • Die ansprechende Optik
  • Das gute Preis-Leistungsverhältnis
  • Die komfortable Breite der Liegefläche
  • Der einfache Aufbau

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle das gute Preis-Leistungsverhältnis und den hohen Liegekomfort.

Bei der „Sunlounger“ Sonnenliege von Deuba, erhälst du zum kleinen Preis eine qualitativ hochwertige Liege aus Akazienholz. Obwohl man bei diesem Material erwarten könnte, dass ein liegen ohne Polsterauflage unbequem ist, berichten viele Kunden im Internet vom Gegenteil. Durch die flexible Aufhängung der Akazienelemente im Rückenteil, soll der Liegekomfort besonders hoch sein!

Wenn du auf der Suche nach einer Sonnenliege bist, die besonders gemütlich und qualitativ hochwertig ist und zudem noch preiswert sein soll, ist der „Sunlounger“ von Deuba genau das Richtige für dich.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in etwa 20 % aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei die folgenden Punkte:

  • Die nicht höhenverstellbare Sitzhöhe
  • Eine schadhafte Auslieferung

In einer Kundenrezension wird davon berichtet, dass die Sitzhöhe nicht verstellbar ist. Dies deutet darauf hin, dass die Erwartungshaltung des Kunden leider von dieser Sonnenliege nicht erfüllt werden konnte. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen generellen Mängel.

Leider ist es auch hier laut Kundenfeedback im Internet dazu gekommen, dass die Ware beim Auspacken schadhaft war. Die Kunden berichten in diesem Fall, dass eine Ersatzlieferung problemlos möglich war.

“FAQ”
Welche Maße soll eine Polsterauflage für den „Sunlounger“ von Deuba haben?

Die Sonnenliege bietet auch ohne Auflage einen hohen Liegekomfort. Wenn du eine zusätzliche Polsterauflage möchtest, solltest du darauf achten, dass die Breite der Auflage 55 cm nicht übersteigt. Die handelsübliche Einheitlänge ist auch für den „Sunlounger“ genau richtig!

Kann man diese Sonnenliege umklappen, sodass eine horizontale Liegefläche entsteht?

Leider nein. Die Stellung der Rückenlehne ist wie auf der Abbildung fixiert.

Ist der „Sunlounger“ von Deuba zusammenklappbar?

Ja, diese Sonnenliege lässt sich mühelos zusammenklappen. Zusätzlich kann das Fußteil abgenommen werden. So kannst du diese Sonnenliege ganz einfach und platzsparend verstauen.

Ist diese Sonnenliege wetterfest?

Wenn du deine Sonnenliege bei Wind und Wetter im Freien stehen lassen möchtest, empfehlen wir dir das Akazienholz regelmäßige zu pflegen, damit die ansprechende Optik lange erhalten bleibt.

Kann man das Fußteil und die Rückenlehne getrennt voneinander verstellen?

Die Rückenlehne kann nicht verstellt werden. Das Fußteil kannst du aber ganz einfach abnehmen.

Platz 3: SONGMICS Sonnenliege mit Sonnendach

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Sonnenliege kaufst

Aus welchem Material besteht meine Sonnenliege und welche Vorteile und Nachteile bringen diese mit sich?

Grundsätzlich kannst du zwischen fünf verschiedenen Materialien unterscheiden:

  • Aluminum
  • Kunststoff
  • Massivholz
  • Rattan
  • Polyrattan

Sonnenliegen gibt es in unterschiedlichsten Materialien und Designs. Naturmaterialien versprühen eine angenehme Gemütlichkeit. Wohingegen Sonnenliegen aus Aluminium, Kunststoff oder Polyrattan meist einfacher zu pflegen sind und eine längere Lebensdauer aufweisen.

Aluminium und Kunststoff

Aluminium und Kunstsstoff sind die Leichtgewichte unter den Materialien und äußerst witterungsbeständig. Wenn du den Standort deiner Liege schnell und mühelos wechsel möchtest, solltest du Wert auf ein leichtes Material legen.

Vorteile
  • Leichte Materialien
  • Witterungsbeständig
  • Pflegeleicht
  • Lange Haltbarkeit
Nachteile
  • Keine Naturmaterialien
  • Weniger massiv

Bei Aluminium und Kunststoff handelt es sich um wahre Leichtgewichte, die sich in diesem Fall besonders anbieten. Ein weiterer Vorteil ist ihre hohe Witterungsbeständigkeit. Zusätzlich punkten sie mit einem geringen Pflegeaufwand. In der Regel reicht es, deine Sonnenliege einfach mit dem Gartenschlauch abzuspritzen.

Kettler Relaxliege

Sonnenliegen sind in verschiedenen Materialien erhältlich, darunter auch Aluminium.

Massivholz

Massivholz für ein natürliches Ambiente! Wenn du eine Liege aus einem natürlichen Material bevorzugst, kannst du dich für ein Modell aus Holz entscheiden. Sonnenliegen mit einem Holzgestell sind in der Regel äußerst stabil und wahre Schmuckstücke.

Vorteile
  • Optisch äußerst ansprechend
  • Massiv
  • Stabil
Nachteile
  • Pflegeintensiv
  • Weniger witterungsbeständig als Aluminium oder Kunststoff

Wenn du dich für ein Modell aus Holz entscheidest, solltest du unbedingt darauf achten, deine Sonnenliege gut zu pflegen. Denn obwohl dieser Naturstoff ein optischer Hingucker ist, wirst du dich ohne kontinuierliche Pflege nicht lange an ihm erfreuen können.

Rattan

Rattan ist ein Korbgeflecht und eignet sich perfekt, da es einerseits über eine hohe Dehnbarkeit verfügt und andererseits dieselbe Stabilität wie Holz aufweist.

Vorteile
  • Hohe Dehnbarkeit
  • Kein Ausreißen
  • Tolle Stabilität
  • Geringes Gewicht
Nachteile
  • Nicht massiv

Wenn du eine Sonnenliege aus Rattan wählst, hast du den Vorteil dass sie nicht reißen kann. Außerdem ist Rattan pflegeleicht. Dank seines geringen Gewichts, ist eine Rattanliege zudem äußerst einfach zu handhaben.

Polyrattan

Alternativ zu Rattan, kannst du dich auch für Polyrattan entscheiden. Polyrattan ist Rattan sehr ähnlich und kann dir alle Vorteile von Rattan bieten.

Vorteile
  • Hohe Dehnbarkeit
  • Kein Ausreißen
  • Äußerst stabil
  • Geringes Gewicht
  • Hohe Witterungsbeständigkeit
  • Sehr pflegeleicht
Nachteile
  • Kein Naturmaterial, aber diesem sehr ähnlich in der Beschaffenheit

Da Polyrattan aber aus mehreren Kunststoffen besteht, verfügt es über eine extrem hohe Witterungsbeständigkeit. Außerdem ist Polyrattan ein sehr pflegeleichtes Material.

Was kostet eine Sonnenliege?

Sonnenliegen gibt es in verschiedenen Preisklassen. Vom günstigen Einsteigermodell über hochwertige Liegen bis hin zu absoluten Luxusmodellen. Je nach Preisvorstellung steht dir alles offen.

Kategorie Preis
Günstige Sonnenliegen Ab ca. 45 €
Hochwertige Sonnenliegen Ab ca. 80 €
Luxusmodelle Ab ca. 150 €

Einfach gehaltene Sonnenliegen starten etwa ab 45 Euro. Wenn du ein etwas hochwertigeres Modell bevorzugst, wirst du vermutlich in einer Preisklasse ab etwa 80 Euro fündig. Wenn es ein Luxusmodell sein soll, musst du mit mindestens 150 Euro rechnen.

Sunlounger Sonnenliegen

Eine Sonnenliege kostet zwischen 45€ und 400€.

Wo kann ich eine Sonnenliege kaufen?

Grundsätzlich gibt es mehrere Möglichkeiten eine Sonnenliege zu kaufen. Du hast die Wahl zwischen einem gut sortierten Fachhandel, vielen Kaufhäusern, Baumärkten, Einrichtungshäusern und manchmal auch Supermärkten.

Natürlich kannst du deinen Liegestuhl auch im Internet bestellen. Internetanbieter punkten häufig durch eine sehr große Auswahl. Außerdem sind die Preise oft günstiger als im Fachhandel.

Unseren Recherchen nach werden im Internet die meisten Sonnenliegen in Deutschland derzeit über die folgenden Shops verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • home24.de
  • Obi
  • Hornbach
  • Mömax
  • Ikea

Alle Sonnenliegen, die wir auf unserer Seite vorstellen sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen, damit du gleich zuschlagen kannst, wenn du einen Liegestuhl gefunden hast, der dir gefällt. Als Ergänzung kannst du dir in diesen Shops auch praktische Schattenspender, wie einen passenden Sonnenschirm oder ein geeignetes Sonnensegel besorgen.

Entscheidung: Welche Arten von Sonnenliegen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kannst du dich zwischen drei Arten von Liegen entscheiden:

  • Klappliegen
  • Massivliegen
  • Rollliegen

Wie funktioniert eine Klappliege und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Die klassische Klappliege kann, meist am oberen Drittel, zusammengefaltet werden und ist für gewöhnlich aus leichtem Material gefertigt. So ist sie besonders platzsparend und leicht zu transportieren. Wenn dir die Beweglichkeit deiner Sonnenliege im Garten oder auf dem Balkon besonders wichtig ist, wird dir eine Klappliege sicher zusagen.

Vorteile
  • Leichtes Material und dadurch einfach zu bewegen
  • Geringer Platzbedarf beim Verstauen
  • Auch in aufgebautem Zustand platzsparend
  • Einfach zu transportieren
Nachteile
  • Geringe Sitzhöhe

Klappliegen sind nicht nur einfach zu bewegen, sondern durch die klappbare Rückenlehne auch besonders platzsparend. Das ist ein großer Vorteil für dich, wenn du wenig Platz beanspruchen willst um sie zu verstauen.

Da dir eine Klappliege auch einen unkomplizierten Transport ermöglicht, kannst du sie nicht nur daheim im Garten oder auf dem Balkon nutzen, sondern auch mühelos mit an den See oder in den Park nehmen. Wenn dich die geringe Sitzhöhe nicht stört, könnte eine Klappliege genau das Richtige für dich sein.

Klappliegen sind die Leichtgewichte unter den Sonnenliegen. Da du sie besonders platzsparend zusammenfalten kannst, kannst du sie mühelos überall mitnehmen.

Wie funktioniert eine Massivliege und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Massivliegen unterscheiden sich optisch deutlich von herkömmlichen Sonnenliegen. Sie sind nicht nur massiv, sondern strahlen durch ihre Kompaktheit auch eine große Portion Gemütlichkeit aus.

Vorteile
  • Massive, meist sehr hochwertige Verarbeitung
  • Schafft ein gemütliches Ambiente
  • Außerst stabil und langlebig
Nachteile
  • Kein platzsparendes Zusammenklappen möglich

Massivliegen sind meist aus einem schwereren Material wie beispielsweise Holz gefertigt. Daher ist diese Art von Sonnenliege verglichen mit einer Klappliege eher unhandlich, jedoch qualitativ sehr hochwertig! Mit einer Massivliege könntest du dann dein Glück finden, wenn du einen Platz im Garten, auf der Terrasse oder deinem Balkon hast, an dem sie konstant stehen kann.

Wie funktioniert eine Rollliege und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Für die perfekte Entspannung zu Hause ist eine Rollliege genau das Richtige. Rollliegen sind robust und massiv ausgeführt.

Vorteile
  • Massive und hochwertige Verarbeitung
  • Schafft gemütliches Ambiente
  • Hohe Lebensdauer
  • Durch Rollen einfach zu bewegen
Nachteile
  • Kann nicht zusammengeklappt werden

Die Wahl des Materials fällt meist auf Holz oder Metall. Damit trotz des relativ hohen Eigengewichts deiner Sonnenliege eine möglichst hohe Flexibilität erhalten bleibt, ist diese Liegenart mit Rollen ausgestattet. Dadurch bietet dir eine Rollliege höchstmöglichen Komfort.

Völlig unkompliziert kannst du je nach Lust und Laune der Sonne oder dem Schatten im Tagesverlauf folgen und hast dennoch eine stabile und bequeme Liege zum Entspannen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Sonnenliegen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Sonnenliegen vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich eine bestimmte Sonnenliege für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Maße
  • Material
  • Witterungsbeständigkeit
  • Faltbarkeit

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Maße

Je nachdem wie viel Platz dir zur Verfügung steht, ist es natürlich relevant auf die Maße deiner neuen Sonnenliege zu achten. Außerdem ist die Sitzhöhe ein nicht zu vernachlässigendes Kriterium. Grundsätzlich ist es natürlich praktisch, wenn du die Rückenlehne soweit absenken kannst, bis eine horizontale Liegefläche entsteht, denn dadurch kannst du die Sonne auch in Bauchlage genießen.

Sei dir aber bewusst, dass deine Liege mit abgesenkter Rückenlehne natürlich etwas mehr Platz benötigt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sitzhöhe deiner Sonnenliege. Je höher du sitzt, umso leichter wird es dir fallen aus deiner Liege wieder aufzustehen.

Material

Ausführliche Informationen über die Materialmöglichkeiten von Sonnenliegen haben wir dir bereits im Ratgeber gegeben. Die wichtigsten Eckpunkte rufen wir dir hier noch einmal in Erinnerung. Bei der Herstellung von Sonnenliegen wird am häufigsten auf Rattan, Polyrattan, Aluminium, Holz oder Kunststoff zurückgegriffen.

Liege im Garten

Kompakte und flexible Liegen können im Garten gut untergebracht werden. (Foto: Antranias / pixabay.com)

Gestelle aus Aluminium und Kunststoff sind besonders leicht, witterungsbeständig und haben eine hohe Lebensdauer. Holz ist im Vergleich dazu natürlich massiver und schwerer. Wenn du eine Sonnenliege aus Holz möchtest, kannst du dich über ihr besonderes Flair freuen.

Selbstverständlich ist Holz nicht nur optisch massiver, sondern auch etwas schwerer als Sonnenliegen aus Aluminium oder Kunststoff. Wenn eine Holzliege in Punkto Lebensdauer mit Aluminium und Kunststoff mithalten soll, empfehlen wir dir dein Schmuckstück regelmäßig zu pflegen!

Bei Rattan und Polyrattan handelt es sich um Korbgeflechte. Sie punkten durch ihre Leichtigkeit und ihre Dehnbarkeit, durch die jedes Ausreißen verhindert wird. Während Rattan ein Naturprodukt ist, handelt es sich bei Polyrattan um ein Kunststoffgeflecht.

Beide Materialien sind sehr stabil und haben eine hohe Lebensdauer. Natürlich ist Polyrattan als Kunststoffgeflecht etwas witterungs- und UV-beständiger. Kunststoffmaterialien sind zudem pflegeleichter als Naturmaterialien.

Witterungsbeständigkeit

Wenn du besonderen Wert auf die Witterungsbeständigkeit deiner neuen Liege legst, solltest du ganz genau auf ihre Materialbeschaffenheit achten. Deine Sonnenliege soll Wind und Wetter trotzen, UV-beständig sein, eine hohe Lebensdauer haben und dazu noch wenig Pflege erfordern? Dann kommen für dich nur folgende Materialien in Frage: Aluminium, Kunststoff und Polyrattan.

Faltbarkeit

Die Faltbarkeit einer Sonnenliege bietet dir eine Reihe von Vorteilen. Grundsätzlich sollten faltbare Liegen aus einem leichten Material gefertigt sein. Dann nämlich sind sie nicht nur platzsparend und einfach zu verstauen, sonder auch ganz leicht zu transportieren und können so an jeden Lieblingsort mitgenommen werden.

Allerdings ist die Sitzhöhe bei faltbaren Sonnenliegen meist vergleichsweise niedrig. Das heißt für dich, dass das Aufstehen aus deiner Liege, wenn du es dir erst gemütlich gemacht hast, etwas schwieriger ist, als bei Liegen mit einer hohen Sitzhöhe. Wenn das für dich kein Ausschlusskriterium darstellt, können wir dir eine faltbare Sonnenliege nur empfehlen.

Sonnenliegen am Strand

Faltbare Sonnenliegen sind sehr praktisch um an den Strand mitgenommen zu werden, da jene im Vergleich zu anderen Liegen handlicher und leichter sind. (Foto: wilhei / pixabay.com)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Sonnenliegen

Was ist die Geschichte hinter der Sonnenliege?

Die Sonnenliege hat sich aus dem Liegestuhl entwickelt. Ursprünglich hat man Liegestühle auf Kreuzfahrtschiffen eingesetzt, damit die Passagiere an Deck die Sonne genießen konnten. Der Liegestuhl war kompakt und leicht zugleich und bot sich so perfekt an, da die Passagiere durch das geringe Gewicht die Position ihres Liegestuhls ganz nach Wunsch ändern konnten.

Bei den ersten Ausführungen konnte der Neigungswinkel der Rückenlehne nicht verstellt werden. Um den Komfort zu erhöhen wurden aber sehr schnell moderne Liegestühle entwickelt. Diese boten bereits die Möglichkeit den Neigungsgrad der Rückenlehne je nach Wunsch einzustellen.

Verglichen zum Liegestuhl, weist eine Sonnenliege eine flachere Form auf. Sie dient nicht nur zum gemütlichen Sitzen, sondern auch zum entspannten Liegen.

Schon lange kommen Sonnenliegen nicht nur im Urlaub, sondern auch in heimischen Gärten, Terrassen oder Balkonen zum Einsatz. Sonnenliegen sind wahre Entspannungsoasen und oft auch zu günstigen Preisen erhältlich. Daher sollen sie in keinem Eigenheim fehlen!

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.gartenliege-test.de/ratgeber/sonnenliege-gartenliege-unterschied/


[2] http://www.spiegel.de/einestages/do-it-yourself-flugpionier-hoehenflug-im-gartensessel-a-947129.html

Bildquelle: Pixabay.com / Engin_Akyurt

Bewerte diesen Artikel


23 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,52 von 5
Lisa

Veröffentlicht von Lisa

Durch ihr Interesse an der multimedialen Welt hat es Lisa zum Studium nach Österreich verschlagen. In ihrer Freizeit beschäftigt sich die Wahl-Wienerin liebend gerne mit Reisen, Kochen und Musik. Um Erfahrung im Bereich Online-Marketing zu sammeln, unterstützt sie die Redaktion von GARTENBOOK.de