Willkommen bei unserem großen Seilspann Sonnensegel Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Seilspann Sonnensegel. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Seilspann Sonnensegel zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, die du unbedingt beachten solltest, wenn du dir ein Seilspann Sonnensegel kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Seilspann Sonnensegel ermöglichen dir Schutz vor Sonne und leichtem Regen in deiner Pergola, auf deinem Balkon oder in deinem Garten.
  • Grundsätzlich ist der Aufbau immer recht einfach: das Segel wird zwischen zwei Seile gespannt und kann in seiner Länge flexibel eingestellt werden.
  • Richtig angebracht, halten sie leichter Witterung stand – doch sollten sie spätestens im Spätherbst winterfest eingelagert werden.

Seilspann Sonnensegel Test: Das Ranking

Platz 1: Sonnensegel, Windhager

Dieses Seilspann Sonnensegel hat eine Größe von 420 x 140 cm. Dabei ist die Länge des Sonnensegels beliebig einstellbar.

Die für die Montage benötigten Bestandteile sind in der Produktbeschreibung ausführlich benannt und können nach Bedarf angeschafft werden. Seine dunkelgrüne Farbe erhöht den UV-Schutz des Sonnensegels.

Kunden schätzen an diesem Modell die einfache Handhabung und die gute Wetterbeständigkeit das ganze Jahr hindurch. Laut Hersteller ist das Sonnensegel in der Waschmaschine bei 40°C waschbar.

Platz 2: Sonnensegel Komplett-Set, Windhager

Dieses Seilspann Sonnensegel Komplett-Set beinhaltet neben dem Sonnensegel auch alle Bestandteile, die für die Montage benötigt werden. Das Sonnensegel selbst hat eine Abmessung von 270 x 140 cm.

Das Material ist witterungsbeständig und dank seiner hellen Farbe spendet das Segeltuch Schatten ohne abzudunkeln. Die Segel können seitlich verstellt werden.

Größere Verschmutzungen können laut Hersteller problemlos in der Waschmaschine bei 40°C entfernt werden.

Platz 3: Seilspannmarkise, vidaXL

Auch dieses Seilspann Sonnensegel besitzt eine Größe von 140 x 270 cm. Der Hersteller wirbt für eine besondere Wasser- und UV-Beständigkeit durch die Polyurethan-Beschichtung des Sonnensegels.

Alle erforderlichen Materialien sowie das notwendige Werkzeug für die Montage des Seilspann Sonnensegels sind im Lieferumfang enthalten, sodass die Montage noch zusätzlich vereinfacht wird.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Seilspann Sonnensegel kaufst

Was ist der Anwendungsbereich eines Seilspann Sonnensegels?

Seilspann Sonnensegel bestechen durch ihren eindeutigen Vorteil der Beweglichkeit und Flexibilität. Der einfache Aufbau bleibt immer gleich.

Ein Sonnensegel wird zwischen zwei Bahnen oder Drahtseilen eingespannt und bleibt dadurch frei verstellbar.

Seilspann Sonnensegel sind ein flexibler und individueller Schutz vor der Sonne. (Bildquelle: unsplash.com / chuttersnap)

Dadurch ergeben sich vielfältige Verwendungsmöglichkeiten für Seilspann Sonnensegel.

Sie können dir sowohl als Sichtschutz als auch als Beschattungsmöglichkeit dienen und schützen dich dabei zum Teil auch vor den UV-Strahlen der Sonne. Außerdem halten sie auch leichtem Regen locker stand.

Zu den klassischen Anwendungsbereichen gehören vor allem Pergola, aber auch Balkone, Haus- und Dachterrassen, Gärten und Wintergärten können mit Hilfe von Seilspann Sonnensegeln geschützt werden.

Je nach Anwendungsbereich findet sich häufig auch die Bezeichnung Seilspannmarkise.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein Seilspann Sonnensegel?

Zu den klaren Vorteilen von Seilspann Sonnensegeln gehören neben der Flexibilität und einfachen Handhabung auch ihre Qualität als Sicht-, Sonnen- und Regen- sowie Windschutz.

Zudem können sie bei Bedarf auch senkrecht angebracht werden. Da jedes Segel einzeln auf zwei Führungsseilen angebracht wird, kann auch jedes Segel einzeln verstellt werden.

Vorteile
  • Einfacher Aufbau
  • Flexibilität
  • guter Sicht- und Wetterschutz
Nachteile
  • Preis
  • Nicht zur Beschattung großer Flächen geeignet

Dieser Aufbau kann allerdings nicht ausschließlich als Vorteil gewertet werden.

Da jedes Drahtseil einzeln montiert werden muss, wirkt sich dies natürlich auch auf den Preis der Vorrichtung aus.

Außerdem sind Seilspann Sonnensegel nicht zur Beschattung großer Flächen geeignet. Hier eignet sich eher eine große Markise.

Kassettenmarkise Test 2019: Die besten Kassettenmarkisen im Vergleich

Wo kann ich ein Seilspann Sonnensegel befestigen?

Seilspann Sonnensegel oder Seilspannmarkisen sind, wie schon erwähnt, gerade wegen ihrer Flexibilität und Einfachheit sehr beliebt.

Das Sonnensegel ist, dank der einfachen Befestigung an den Ösen zwischen zwei Drahtseilen, beliebig verstellbar.

Wird das Sonnensegel als Überdachung für eine Pergola verwendet, werden zwischen den einzelnen Facetten der Pergola die Spannseile befestigt sowie vier Feststeller für die Anfangs- und Endposition des Segels.

Die Spannseile dienen als Führungsseile. Da jede Facette eigens Führungsseile und Segel besitzt, können die Segel auch für jede Facette unterschiedlich eingestellt werden und so optimal deinen Bedürfnissen angepasst werden.

Im Unterschied zum Seilspann Sonnensegel für die Pergola halten Seilspannmarkisen für den Wintergarten Witterungen weniger leicht stand.

Dies hängt mit den weniger wetterresistenten Befestigungen für Wintergarten zusammen.

Wird das Seilspann Sonnensegel am Balkon verwendet, werden Drahtseile waagerecht von der Balkonwand zum Balkongeländer gespannt.

Dazwischen werden, je nach Größe des gewünschten abgedeckten Bereiches ein bis mehrere Segel gespannt, die wiederum alle flexibel verstellt werden können.

Kann ein Seilspann Sonnensegel auch bei Regen hängen bleiben?

Ja und Nein! – Eindeutig kann diese Frage nicht beantwortet werden, da es von den Regenmengen abhängt, ob du dein Seilspann Sonnensegel hängen lassen kannst oder nicht.

Leichteren Regenmengen kann das Segel – je nach Verarbeitungsqualität – standhalten.

Wichtig ist auf jeden Fall, bei der Montage darauf zu achten, dass das Segel mit einem Neigungswinkel von 30 Grad aufgehängt wird.

So kann das Regenwasser leicht abrinnen. Außerdem sollte das Segel wirklich gut gespannt werden.

Ansonsten bilden sich leicht Wasserpfützen im Segeltuch, welche durch ihr Gewicht das Segel einreißen können.

Eventuell kann zur Sicherheit auch noch eine Abflussrinne montiert werden. Bei größeren Regenmengen ist es natürlich ratsam, das Seilspann Sonnensegel in Sicherheit zu bringen.

Was kostet ein Seilspann Sonnensegel?

Der Preis eines Seilspann Sonnensegels hängt sowohl vom Material des Segels, der Form und der Größe, als auch vom Befestigungsmaterial ab.

Daher ist auch die Preisspanne eines solchen Sonnensegels relativ groß.

Sie reicht von ca. 20€ für eine kleinere Seilspannmarkise für den Balkon bis zu 220€ für ein großes Seilspannsonnensegel mit einer Abmessung von 7x7m.

Wenn du dein Seilspann Sonnensegel online bestellst, achte bitte darauf, dass du ein Set kaufst, in dem auch alle Materialien, die du zur Befestigung benötigst, enthalten sind.

Größe Preisspanne
140x230cm 20-40€
140x270cm 30-60€
140x420cm 45-80€
200×400 40-60€
360x360m 30-70€
400×400 ab 70€

Wo kann ich ein Seilspann Sonnensegel kaufen?

Seilspann Sonnensegel können in jedem Einrichtungshaus oder Bau- und Gartenfachmarkt gekauft werden.

Zu den Vorteilen für den Kauf im Fachhandel gehören zum einen die Möglichkeit, das Segel genau betrachten zu können und zum anderen die Beratung durch das Fachpersonal.

Nachteilig wirkt sich die meist eingeschränkte Produktvielfalt aus, sodass häufig auch auf Alternativen zu Seilspann Sonnensegeln ausgewichen werden muss.

Alternativ können Seilspann Sonnensegel auch online bestellt werden. Hier wird dem Nachteil der eingeschränkten Produktvielfalt Einhalt geboten.

Zudem sind online-Einkäufe meist auch billiger. Nachteilig wirkt sich hier auf jeden Fall die fehlende Fachberatung aus, als auch die Lieferung, die meist einige Tage dauert.

Dies ist vor allem dann ein klarer Nachteil, sollte das Sonnensegel dann beschädigt ankommen oder aus einem anderen Grund wieder zurückgeschickt werden müssen.

Daher sollte bei einem Online-Einkauf immer genug Zeit für die Lieferung mit einberechnet werden, damit das Produkt auch zeitnah für den erforderlichen Einsatz griffbereit zu Hause ist.

Welche Alternative gibt es zu einem Seilspann Sonnensegel?

Zu den Alternativen von Seilspann Sonnensegeln zählen neben dem klassischen Sonnenschirm auch die feste Terrassenüberdachung sowie Markisen oder Pavillons.

Sonnenschirm Test 2019: Die besten Sonnenschirme im Vergleich

Mittlerweile dienen alle Modelle nicht nur mehr ausschließlich als Sonnen- und/oder Regenschutz, sondern tragen durch ihr optisches Erscheinungsbild auch zur qualitativen Aufwertung deines Außenbereiches bei.

Alternative Vorteile Nachteile
Sonnenschirm günstig, große Vielfalt, keine Montage notwendig, hohe Flexibilität wenig Platz, muss mit Sonnenverlauf verstellt werden, keine Stabilität
Terrassenüberdachung Wohnraumerweiterung, gute Investition für längere Zeit, erweiterte Sichtschutzoptionen, sehr wetterresistent teuer, keine Flexibilität
Markisen hohe Flexibilität, billiger, große Auswahl nur teilweise wetterresistent, keine Stabilität
Pavillon hoher Komfort, hohe Stabilität, optischer Blickfang, lange Haltbarkeit Standortgebundenheit, hoher Preis, handwerkliches Geschick beim Aufbau notwendig

Kaufkriterien: Anhand dieser Kriterien kannst du Seilspann Sonnensegel vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, auf welche Aspekte du beim Kauf deines Seilspann Sonnensegels achten solltest.

Die Kriterien, die beim Kauf zu beachten sind, umfassen:

  • Material und Befestigungsmaterial
  • Größe
  • Farbe
  • UV-Schutz

In den folgenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Material und Befestigungsmaterial

Sonnensegel bestehen aus Polyester, welches sich ausschließlich anhand seiner Verarbeitung unterscheiden lässt.

So zeichnet sich weniger dicht genähtes Polyester durch seine Luft- und Wasserdurchlässigkeit aus.

Soll das Sonnensegel wasserfest sein, muss es auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass es imprägniert und dicht genäht ist.

Klassische Seilspann Sonnensegel bestehen aus Polyester – ein Material, das neben seinen Qualitätsvorzügen auch noch viel Raum für Kreativität gewährt.(Bildquelle: pixabay.com / Mahy-orel)

Allerdings wird durch die Dichte ebenso das Durchdringen von Licht und Luft verhindert.

Hinsichtlich der Montage wird zwischen einer Hauswandmontage und einer freistehenden Montage unterschieden.

Bei einer Hauswandmontage werden eine Wandöse bzw. ein Wandhalter pro Segelecke benötigt, bei einer freistehenden Montage werden für jede Segelecke eigene Masten und zusätzliche Bodenhülsen benötigt.

Größe

Vor Kauf eines Seilspann Sonnensegels sollte auf jeden Fall genau berechnet werden, welche Größe benötigt wird, da sich die Größe auch auf den Preis auswirkt.

Prinzipiell gibt es Sonnensegel aber in jeder Größe. Besondere Vorsicht ist bei übergroßen Sonnensegeln geboten.

Je größer die Ausführung, desto wichtiger ist die Stabilität der Ecken, da ein größeres Segel auch einer verstärkten Windeinwirkung ausgesetzt ist.

Farbe

Da Seilspann Sonnensegel aus Polyester bestehen, wird beim Kauf auch die Farbe des Tuches relevant.

Klassisch ist die weiße Segeltuchfarbe, auf welcher allerdings sehr schnell Verschmutzungen sichtbar werden.

Relevant ist hierbei neben dem eigenen Geschmack auch die übrige Gestaltung der Pergola, des Winter-/Gartens oder des Balkons.

Außerdem sollte auch auf den UV-Schutz des Sonnensegels geachtet werden. Auf dieses Kaufkriterium werden wir im nächsten Absatz eingehen.

UV-Schutz

Den höchsten UV-Schutz bieten dunkle Farben. Von helleren Farben ist bezogen auf den UV-Schutz prinzipiell abzuraten.

Allerdings sollte die Farbe auch nicht zu dunkel sein, um Hitzeanstauungen und Verdunkelungen zu vermeiden.

Sonnensegel bieten niemals einen kompletten Schutz vor UV-Strahlen, daher bitte auch unter einem Sonnensegel niemals auf die Sonnencreme verzichten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Seilspann Sonnensegel

Der Aufbau des Seilspann Sonnensegels

Dein Seilspann Sonnensegel kannst du horizontal oder senkrecht anbringen. Die senkrechte Anbringung ist eigentlich nur für die Anbringung am Balkon geeignet.

Bei der horizontalen Montage musst du darauf achten, dass zumindest eine leichte Schräge von mindestens 30 Grad immer gewährleistet ist, damit das Wasser leichter abfließen kann.

Sonnensegel sind nur zum Teil wetterbeständig – größeren Regen oder gar Schneemassen können sie aufgrund des Gewichtes nicht standhalten. (Bildquelle: 123rf.com / 36928598)

Zudem ist es wichtig, das Segel ausreichend zu spannen.

Denn ist das Segel zu wenig gespannt, sammelt sich bei Regenfällen das Wasser auf dem Segel und bildet eine Wasserbeule, die durch ihr hohes Gewicht das Sonnensegel leicht zum Einsturz bringen kann.

Ist die Pergola oder Terrasse nach Norden ausgerichtet, sollte die Montage des Seilspann Sonnensegels höher erfolgen, wobei es bei einer Südausrichtung dementsprechend niederer angebracht werden sollte.

Wie stabil sind Seilspann Sonnensegel?

Die Stabilität des Seilspann Sonnensegels hängt eindeutig von der Qualität des Materials ab.

Grundsätzlich kann das Sonnensegel im ganzen Sommer aufgebaut bleiben, sollte aber im Spätherbst, und auf jeden Fall vor dem ersten Schneefall unbedingt abgebaut und trocken gelagert werden.

Wie wird ein Seilspann Sonnensegel gereinigt?

Die Reinigung deines Seilspann Sonnensegels ist im Grunde recht einfach.

Grobe Verunreinigungen wie Staub und Laub lassen sich am Besten regelmäßiger mit einem Mikrofasertuch abwischen.

Mikrofasertuch Test 2019: Die besten Mikrofasertücher im Vergleich

Für gröbere Verunreinigungen wird am Besten zusätzlich Seifenlauge verwendet. Manche Segel sind auch für die Reinigung in der Waschmaschine geeignet.

Doch sollte dies nach Möglichkeit nur in Ausnahmefällen geschehen, da das Material bei maschineller Reinigung leicht Schaden nimmt.

So können sowohl die Dichte als auch die Nähte des Segeltuches unwiderruflichen Schaden erleiden.

Sollte die maschinelle Reinigung trotzdem notwendig sein, dann bitte nur bei einer maximalen Temperatur von 40 °C. Auf jeden Fall muss das Schleuderprogramm abgeschalten werden.

Nach der Reinigung muss das Sonnensegel gut trocknen, bevor die imprägnierende Schicht erneuert werden kann.

Wie mache ich ein Seilspann Sonnensegel winterfest?

Auch wenn das Material qualitativ hochwertig verarbeitet und wasserbeständig ist, kann Polyester Schneefällen nicht standhalten.

Zudem ist die trockene Lagerung wichtig, um das Material vor Schimmelanfällen zu bewahren.

Bevor das Seilspann Sonnensegel im Frühjahr wieder aufgebaut wird, ist es ratsam, den Zustand der Ösen sowie der restlichen Befestigungsteile eingehend zu kontrollieren und eventuell Ersatzteile zu besorgen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Markise#Sonnenschutzsegel.

[2] http://blog.rewalux-shadow.com/?p=236.

[3] https://www.pina-design.de/informationen/blog/sonnensegel-reinigen-pflegen.

Bildquelle: 123rf.com / 40903430

Bewerte diesen Artikel


43 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5