Willkommen bei unserem großen Kippliegen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten kippbaren Liegen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Kippliege zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Kippliege kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Kippliege, auch Sauna- oder Bäderliege genannt, lässt sich durch einfache Gewichtsverlagerung von der Sitz- in die Liegeposition kippen. Das Auf- und Absteigen über die Sitzposition ist besonders einfach, auch für Menschen mit Einschränkungen.
  • Kippliegen sind resistent gegen Feuchtigkeit, Nässe und UV-Strahlung und somit sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich bestens geeignet.
  • Unterschiede zwischen den einzelnen Kippliegen bestehen im Material, der Stabilität und Belastbarkeit, dem Gewicht und gegebenenfalls einer Polsterung.

Kippliege Test: Das Ranking

Platz 1: Blumenfeldt Vitelli Liegestuhl

Die Kipp- bzw. Bäderliege von Blumenfeldt hat ein robustes Gestell aus pulverbeschichteten Stahlrohren und einer Liegefläche aus atmungsaktivem Kunststoffgewebe. Sie ist stabil und witterungsbeständig.

Ihre Liegefläche ist großzügig, die maximale Belastbarkeit liegt bei 150 kg. Für einen sicheren und rutschfesten Stand hat diese Kippliege Kunststoffstopper, für bequemes Liegen eine Polsterung aus schnell trocknendem Schaumstoff. Mit der Klappfunktion und einem Gewicht von 8 kg lässt sie sich gut tragen und verstauen.

Ein weiterer Pluspunkt sind die ergonomisch geformte Liegefläche und das attraktive Design.

Platz 2: Nexos Gartenliege

Diese Kippliege besteht aus einem Stahlgestell und einer Bespannung aus Textilgewebe. Sie besticht vor allem durch ihren unschlagbaren Preis.

Durch ihre Wetterfestigkeit ist sie sowohl für Innen als auch für Außen geeignet, sie ist zusammenklappbar und mit 5 kg Gewicht recht leicht. Ihre Liegefläche beträgt ca. 140 x 48,5 cm, die Belastungsgrenze liegt bei 100 kg.

Platz 3: Spetebo Gesundheitsliege

Die Spetebo Gesundheitsliege hat eine Größe von ca. 190cm x 58cm x 98cm und ist mit einem Kissen zur Polsterung des Kopfes ausgestattet. Mit ihrem Gestell aus pulverbeschichtetem Stahl und der Bespannung aus Kunststoffgewebe ist sie stabil, witterungsbeständig und pflegeleicht.

Für einen leichteren Transport kann sie zusammengeklappt werden, ihr Gewicht beträgt 6 kg.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Kippliege kaufst

Für wen eignet sich eine Kippliege?

Eine Kippliege eignet sich für jeden, der sich entspannen, dabei schnell und stufenlos zwischen der sitzenden und liegenden Position wechseln möchte.

Kippbaren Liegen haben aber noch einen weiteren Vorteil: Auf- und Absteigen geht über die sitzende Position. Das heißt du setzt dich zunächst auf deine Liege und lässt dich dann nach hinten in die Liegeposition kippen.

Das Auf- und Abliegen geht bei den Kippliegen sehr einfach, da lediglich das Gewicht beim Sitzen verlagert werden muss. (Bildquelle: pixabay.com / TheUjulala)

Das Aufstehen geht entsprechend umgekehrt. Dadurch wird das Auf- und Absteigen enorm erleichtert. Dies ist vor allem für ältere Personen oder Personen mit Einschränkungen oder Beschwerden wie Rückenleiden ein großes Plus.

Die meisten Kippliegen können zusammengeklappt und so platzsparend verstaut werden.

Die Kippliege lässt sich durch einfache Gewichtsverlagerung nach hinten kippen.

Eignen sich Kippliegen für drinnen und für draußen?

Die meisten Kippliegen sind sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoorbereich konzipiert. Da sie in der Regel ein Gestell aus Aluminium oder beschichtetem Stahl haben und eine Liegefläche aus Textilgewebe oder Polyrattan, sind sie resistent gegen Feuchtigkeit, Nässe und UV-Strahlung.

Dies ist drinnen wie auch draußen wichtig. Denn Kippliegen werden in erster Linie am Pool, im Saunabereich oder als Gartenliege verwendet.

Was kostet eine Kipp-/Saunaliege?

Kippliegen sind schon zum niedrigen Preis von etwa 18 Euro zu erhalten, können vereinzelt aber auch bis über 600 Euro kosten. Die Preisunterschiede hängen zum einen mit der Art und Qualität der verwendeten Materialien zusammen, zum anderen mit der Robustheit, Belastbarkeit und dem Design einer Liege.

Materialien Preisspanne
Stahl – Textilgewebe 18 Euro – 230 Euro
Aluminium – Textilgewebe 50 Euro – 400 Euro
Stahl – Polyrattan 85 Euro – 162 Euro

Wo kann ich eine Kippliege kaufen?

Um eine kippbare Liege zu kaufen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten.

Kippliegen sind unter diversen Namen zu finden. Am häufigsten werden neben der Bezeichnung Kippliege, die Begriffe Bäderliege und Saunaliege verwendet.

Sie können sowohl übers Internet als auch in Gartenfachgeschäften, in Baumärkten und in Supermarktketten und Discountern gekauft werden. In Letzteren sind sie in der Regel nur zeitweise zu erhalten.

Die größte Auswahl bieten

  • amazon.de
  • ebay.de

Was gibt es für Alternativen zur kippbaren Liege?

Falls eine Kippliege für dich nicht in Frage kommt zeigen wir dir hier Alternativen, die ebenfalls bequem sind und zum relaxen einladen.

Gartenliege

Eine Gartenliege hat in der Regel eine flache Liegefläche mit verstellbarem Kopf- bzw. Rückenteil. Dieses lässt sich in mehreren Stufen verstellen, bis hin zur Sitzposition. Das Beinteil bleibt dabei immer lang.

Im Gegensatz zur Kippliege musst zu zum Verstellen von Liege absteigen. Gartenliegen gibt es in diversen Materialien, die gängigsten sind Holz, Metall, Kunststoff und Polyrattan.

Liegestuhl

Liegestühle gibt es in einfacher und komfortabler Ausführung. Die einfachen bestehen in der Regel aus einem Holzgestell mit Textil- oder Baumwollgewebe. Sie können in mehreren Stufen verstellt werden, dazu musst du absteigen.

Die komfortablen Varianten können im Sitzen verstellt werden, indem die Armlehne erst nach oben und dann nach hinten bzw. vorne verschoben wird.

Auch diese Stühle sind mehrstufig verstellbar.
Sowohl der einfache als auch der komfortable Liegestuhl kann in der Regel zusammengeklappt werden.

Relaxliege

Die Relaxliege kann Kipp- oder Gartenliege sowie Liegestuhl sein. Allerdings sind Relaxliegen von der Ergonomie und von der Bauart her meist besonders. Sie weisen häufig einen besseren Liegekomfort und speziellere Designs auf. Zumeist sind sie etwas teurer.

Bitte beachte, dass Relaxliege kein geschützter Begriff ist.

Entscheidung: Welche Arten von Kippliegen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir eine Kippliege zulegen möchtest, kannst du dich zwischen zwei Alternativen beim Gestell und zwei Alternativen bei der Liegefläche entscheiden:

  • Kippliege mit Stahlgestell
  • Kippliege mit Aluminiumgestell
  • Liegefläche aus Textilgewebe
  • Liegefläche aus Polyrattan

Die Unterschiede bestehen in erster Linie in der Machart und dem Erscheinungsbild. Jede Variante bringt sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich.

Je nachdem welche Materialkombination du bevorzugst und wie entscheidend die einzelnen Vor- bzw. Nachteile für dich sind, kannst du die für dich passende Kippliege auswählen.

Ein Großteil der Kippliegen besteht aus der Kombination Stahl – Textilgewebe oder Aluminium – Textilgewebe, Kombinationen mit Polyrattan sind seltener zu finden.

Um dir die Entscheidung zu erleichtern werden dir die Variante im folgenden Abschnitt genauer vorgestellt.

Was zeichnet eine Kippliege mit Stahlgestell aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Stahl ist eine stabiles, belastbares und pflegeleichtes Material, das sich sehr gut für Kippliegen eignet. Es sollte allerdings pulverbeschichtet sein um die Wetterfestigkeit im Außen- und Innenbereich zu gewährleisten.

Das gilt insbesondere, wenn deine Kippliege ständig im freien steht, als Bäder- oder Saunaliege genutzt wird. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie rostet. Dies ist auch der Fall bei Beschädigung der Beschichtung.

Vorteile
  • Sehr stabil und belastbar
  • Witterungsbeständig
  • Günstig
  • Pflegeleicht
Nachteile
  • Rostanfällig
  • Schwerer als Aluminium
  • Mittelmäßige Umweltbilanz

Stahl hat ein schwereres Eigengewicht wie beispielsweise Aluminium, ist dadurch aber stabiler und hält höheren Belastungen stand.

Von der Umweltbilanz her liegt Stahl im mittleren Bereich.

Was zeichnet eine Kippliege mit Aluminiumgestell aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Kippliegen aus Aluminium sind nicht nur korrosionsbeständig und witterungsresistent, sie haben zudem ein geringes Eigengewicht und sind deshalb leicht zu transportieren.

Dies macht sie allerdings auch windanfällig und nicht ganz so stabil und belastbar wie beispielsweise Liegen mit Stahlgestell. Aluminium ist ein langlebiges, pflegeleichtes Material, es verkratzt jedoch schnell und heizt sich in der Sonne stark auf.

Vorteile
  • Korrosions- und witterungsbeständig
  • Langlebig
  • Pflegeleicht
  • Geringes Gewicht
  • Leicht zu transportieren
Nachteile
  • Heizt sich auf
  • Verkratzt leicht
  • Teurer als Stahl
  • Negative Umweltbilanz

Aluminium ist recycelbar, dem stehen aber ein hoher Energieverbrauch für Gewinnung und Weiterverarbeitung sowie giftige Abfallprodukte und die Regenwaldrodung für das Ausgangsmaterial Bauxit entgegen.

Was zeichnet eine Kippliege mit einer Liegefläche aus Textilgewebe aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Textilgewebe eignet sich sehr gut für Kipp-, Bäder- bzw. Saunaliegen, deshalb ist der Großteil der Liegen damit bespannt. Das strapazier- und widerstandsfähige Material ist flexibel, stabil und belastbar, zudem bequem und wetterfest.

Die Machart des Gewebes sorgt für gute luftdurchlässigkeit und lässt es schnell trocknen, Schimmel und Stockflecken sind damit so gut wie ausgeschlossen.

Vorteile
  • Strapazier- und widerstandsfähig
  • Stabil und belastbar
  • Trocknet schnell
  • Wetterfest und pflegeleicht
Nachteile
  • Negative Umweltbilanz
  • Farbe kann in der Sonne ausbleichen

Nachteilig ist zu sehen, dass die Farbe durch UV-Strahlung ausbleichen kann. Dennoch ist Textilgewebe langlebig und pflegeleicht. Vorsicht ist bei scharfen Gegenständen geboten.

Die Umweltbilanz für Textilgewebe ist negativ, besonders die Bereiche Anbau und Produktion können noch verbessert werden.

Was zeichnet eine Kippliege mit einer Liegefläche aus Polyrattan aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Polyrattan besteht aus Kunststofffasern, die ineinander verflochten werden. Diese Machart verleiht den Möbeln eine hohe Stabilität und Belastbarkeit sowie eine attraktiven, edlen Look, macht sie aber auch schmutzanfällig.

Das Material ist recht leicht und weist eine gute Witterungsbeständigkeit und Strapazierfähigkeit auf. Es ist langlebig und pflegeleicht, kann jedoch durch Sonneneinstrahlung mit der Zeit ausbleichen.

Vorteile
  • Hohe Stabilität und Belastbarkeit
  • Witterungsbeständig
  • Strapazierfähig
  • Langlebig
  • Edler Look
Nachteile
  • Schmutzanfällig
  • Große Qualitätsunterschiede
  • Umweltbilanz nicht so gut
  • Kann ausbleichen

Bei Polyrattan ist auf die Qualität zu achten, denn es bestehen große Unterschiede.

Obwohl Polyrattan recycelt werden kann ist die Umweltbilanz nicht so gut, denn die Herstellung ist energieintensiv und fordert fossile Ressourcen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Kriterien kannst du Kippliegen vergleichen und bewerten

Damit du die für dich passende Kippliege findest, solltest du vor dem Kauf folgende Punkte beachten:

  • Material
  • Stabilität
  • Belastbarkeit
  • Gewicht
  • Auflagen / Polster

In den folgenden Abschnitten wird auf jedes Kaufkriterium genauer eingegangen und aufgezeigt, was es dabei jeweils zu beachten gibt.

Material

Beim Material unterscheiden sich Kippliegen zum einen beim Gestell und zum anderen bei der Liegefläche. Das Gestell ist in der Regel aus beschichtetem Stahl oder Aluminium, die Liegefläche aus Textilgewebe oder Polyrattan.

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien haben wir bereits im Kapitel Entscheidung ausführlich beschrieben. Mit diesen Informationen kannst du entscheiden welche Variante am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Stabilität

Die Stabilität einer Liege ist abhängig vom Material und der Verarbeitung. Obwohl jedes der oben genannten Materialien grundsätzlich stabil ist, sind kleine Unterschiede auszumachen.

Man kann sagen, dass Kippliegen mit Stahlgestell stabiler sind als solche mit Aluminiumgestell. Ebenso ist Polyrattan etwas stabiler als Textilgewebe. Bei der Verarbeitung ist in erster Linie auf die Verbindungsteile zu achten.

Je nach Material ist eine Liege belastbarer. So ist beispielsweise Polyrattan sehr robust und hält so einiges stand. (Bildquelle: pixabay.com / rmac8oppo)

Belastbarkeit

Für die Belastbarkeit gilt das Gleiche wie für die Stabilität. Alle genannten Materialien sind gut belastbar, aber auch hier schneiden Stahl und Polyrattan etwas besser ab als Aluminium und Textilgewebe.

Selbstverständlich spielen auch Verarbeitung und Material der Verbindungsteile eine große Rollen. Du solltest in jedem Fall auf die Herstellerangaben achten.

Solltest du eine Kippliege mit sehr hoher Belastbarkeit brauchen, schau dich am besten nach einer mit Eisengestell um. Diese sind allerdings nicht so leicht zu finden.

Gewicht

Das Gewicht einer Kippliege ist vor allem dann entscheidend, wenn du deine Liege öfters umstellen oder transportieren möchtest. Es hängt immer mit dem verwendeten Material und der Materialstärke zusammen.

Gewöhnlich haben Sauna- bzw. Bäderliegen ein Gewicht zwischen fünf und 10 Kilo. Neben der Materialwahl ist auch auf die Angaben des Herstellers zum Gewicht zu achten.

Die Größe trägt nur unwesentlich zum Gewicht bei, da die Größenunterschiede eher gering sind.

Damit du dir einen Überblick über die vier wichtigsten Kaufkriterien verschaffen kannst, habe wir sie dir nochmal als Tabelle zusammengestellt.

Material Stabilität Belastbarkeit Gewicht
Stahl Sehr gut Sehr gut Etwas höher
Aluminium Gut Gut Gering
Textilgewebe Gut Gut Sehr gering
Polyrattan Sehr gut Sehr gut Gering

Auflagen / Polster

Möchtest du noch bequemer auf deiner Kippliege entspannen, solltest du dir über eine Auflage oder Polsterung Gedanken machen.

Es bieten sich zwei Möglichkeiten:

  • Du kannst dir eine Liege besorgen, die bereits gepolstert ist
  • Du besorgst dir separat eine Auflage.

Entscheidend ist, dass du dich über die Wetterfestigkeit des Polstermaterials und die Reinigung informierst. Hast du dich für witterungsresistente Auflagen entschieden, kannst du sie jederzeit auf deiner Kippliege lassen. Andernfalls solltest du sie vor Witterungseinflüssen schützen.

Um zusätzlichen Komfort zu erhalten bieten sich Polster oder sonstige Auflagen dafür an. (Bildquelle: pixabay.com / Engin_Akyurt)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kippliege

Was gibt es für Auflagen/Polster für Kippliegen?

Die meisten Kippliegen haben keine Auflage oder nur ein Kopfpolster. Du kannst dir ein Handtuch darauf legen oder dir eine Auflage kaufen. Es sind sowohl einzelne Kopfpolster und Kissen als auch Auflagematten zu erhalten.

Diese gibt es in unterschiedlichen Größen und Stärken mit und ohne Kopfpolster.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Like it Magazin 🖤 (@like_it_magazin) am

Muss ich meine Kippliege speziell behandeln, damit sie mir lange erhalten bleibt?

Das Reinigen und Pflegen deiner Kippliege ist einfach und schnell erledigt, da alle Materialien pflegeleicht sind.

Die folgende Tabelle zeigt dir welches Material wie zu reinigen bzw. pflegen ist.

Material Reinigung Pflege
Stahl Mit Wasser oder einem feuchten Baumwolllappen Scharniere ölen, bei Bedarf entrosten und lackieren
Aluminium Mit Wasser oder einem feuchten Baumwolllappen Scharniere ölen
Textilgewebe Mit Wasser oder einem feuchten Lappen, gegebenenfalls etwas Seife oder Spülmittel Keine
Polyrattan Mit einem feuchten Lappen und gegebenenfalls etwas Spülmittel, abtrocknen, Schmutz in den Rillen mit Pinsel entfernen Keine
Auflage/Polsterung Je nach Material unterschiedlich, bitte Herstellerhinweise beachten Je nach Material unterschiedlich, bitte Herstellerhinweise beachten

Kann ich meine Kippliege selber reparieren?

An einer Kippliege können verschieden Dinge kaputt gehen, deshalb kann man diese Frage nicht pauschal beantworten.

Sicherlich ist es möglich eine Schraube auszuwechseln. Auch einen Riss im Textilgewebe oder eine gebrochene Gestellstange kann geklebt werden. Allerdings ist dann die Stabilität und Belastbarkeit nicht mehr gewährleistet, darum sollte das nur eine Übergangslösung sein.

Was du recht einfach machen kannst, ist eine Ausbesserung bzw. Reparatur des Polyrattangeflechts.

Wie das geht siehst du im folgenden Video.

Weit schwieriger ist es die Textilbespannung auszuwechseln. Wir würden solch eine Reparatur stets dem Fachmann überlassen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://liegewelten.de/andere-liegen/kippliege

[2] https://www.youtube.com/watch?v=fxgeUvRxrbI

[3] https://www.20min.ch/immobilien/reportagen/story/Guenstige-Alternativen-zu-Gartenstuhl-Klassikern-15591474

Bildquelle: 123rf.com / 50689844

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von GARTENBOOK.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.