Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

41Stunden investiert

34Studien recherchiert

122Kommentare gesammelt

Hochbeete sind eine tolle Möglichkeit, Lebensmittel anzubauen. Sie können aus vielen verschiedenen Materialien gebaut werden, darunter Holz und Stein, aber das beliebteste Material ist recyceltes Kunststoffholz (RPL). RPL ist einfach zu verarbeiten und erfordert keine Wartung, sobald es installiert ist. Außerdem bietet es eine hervorragende Drainage, so dass du dir keine Sorgen machen musst, dass deine Pflanzen Staunässe bekommen oder ihre Wurzeln in nasser Erde verfaulen.




Hochbeet: Bestseller und aktuelle Angebote

Hochbeet: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Das perfekte Hochbeet


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (24.09.22, 11:01 Uhr), Sonstige Shops (24.09.22, 18:34 Uhr)

Dies ist das perfekte Hochbeet für den Anbau von Kräutern und Blumen im Garten oder auf dem Balkon. Es wird mit einem Regal und 3 Metallhaken für die praktische Aufbewahrung von Werkzeugen und Materialien geliefert, die passgenaue Lochfolie ist sofort pflanzfertig. Es ist zweifarbig in Weiß und Dunkelgrau, vorglasiert und hat die Maße 119 x 57 x 89 cm.

100% wetterfestes und stabiles Hochbeet aus Kiefernholz

Dieses dekorative Hochbeet aus Holz ist die perfekte Ergänzung für jeden Garten, jede Terrasse oder jeden Balkon. Es ist aus 100% wetterfestem und robustem Kiefernholz aus nachhaltigem Anbau gefertigt und für den Innen- und Außenbereich geeignet. Der Bausatz enthält ein Gartenvlies, das du optional als Einlage verwenden kannst. Das Hochbeet wird zerlegt geliefert und kann mit wenigen Handgriffen zusammengebaut werden. Es verfügt über ein praktisches Regal unter dem Pflanzkasten, das Stauraum für Pflanzenzubehör, Erde, Töpfe, Werkzeuge usw. bietet.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Hochbeeten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von Hochbeeten. Sie können aus einer Vielzahl von Materialien wie Holz, Beton und Kunststoff bestehen. Einige haben Beine, andere stehen direkt auf dem Boden oder in einem Hochbeetrahmen (auch Hochbeet genannt). Du kannst auch alte Autoreifen als Pflanzkübel für den Gemüseanbau verwenden.

Ein gutes Hochbeet hat die richtigen Maße und ist aus einem langlebigen Material gefertigt. Es sollte leicht zu bewegen sein, wenn du es versetzen oder zur Lagerung auseinandernehmen musst.

Wer sollte ein Hochbeet nutzen?

Jeder, der seine eigenen Lebensmittel anbauen möchte. Hochbeete sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Gärtnerinnen und Gärtner eine gute Möglichkeit, Gemüse, Kräuter oder Blumen im Garten anzubauen. Sie sind auch perfekt für alle, die wenig Platz haben oder körperliche Einschränkungen, die es schwierig machen, sich bei der Gartenarbeit zu bücken, niederzuknien oder hoch zu greifen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Hochbeet kaufen?

Beim Kauf von Hochbeeten gibt es ein paar Dinge zu beachten. Das erste ist die Größe deines Gartens und wie viel Platz du für den Anbau von Gemüse, Kräutern oder Blumen zur Verfügung hast. Du kannst kleine Hochbeet-Sets kaufen, die auch auf kleinere Flächen passen, aber wenn du genug Platz hast, ist es sinnvoll, ein größeres Hochbeet zu kaufen, da du dann flexibler bist, was den Anbau von Pflanzen angeht, und auch eine gewisse Fruchtfolge einhalten kannst (dazu später mehr). Außerdem solltest du darüber nachdenken, ob dein Boden verbessert werden muss, bevor du das neue Beet anlegst – vor allem, wenn er zuvor mit Chemikalien wie Unkrautvernichtungsmitteln etc. behandelt wurde. Wenn ja, würde ich empfehlen, viel organisches Material wie kompostierten Mist/Kompost hinzuzufügen, der auch die Drainage verbessern sollte. Dies wird weiter unten im Abschnitt „Wie baue ich ein Hochbeet“ beschrieben.

Es gibt viele Dinge, auf die du beim Vergleich eines Hochbeets achten solltest. Zum Beispiel ist das verwendete Material sehr wichtig, denn manche Materialien sind haltbarer als andere und können länger halten. Außerdem solltest du vor dem Kauf prüfen, ob das Beet Löcher oder Risse aufweist, damit du keine mangelhaften Produkte bekommst. Außerdem solltest du prüfen, wie einfach es sich zusammenbauen lässt, denn davon hängt ab, ob du beim Zusammenbau Hilfe brauchst oder nicht. Und schließlich solltest du darauf achten, dass alle Teile gut zusammenpassen, ohne dass Lücken entstehen, denn sonst können deine Pflanzen nicht richtig wachsen, weil das Hochbeet nicht richtig entwässert wird.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Hochbeetes?

Vorteile

Hochbeete sind ideal für Menschen mit Rückenproblemen oder für Menschen, die sich nur schwer bücken können. Sie erleichtern auch das Einbringen von Bodenverbesserungen und Düngemitteln, weil du das Beet von allen Seiten erreichen kannst. Und sie schonen deine Knie beim Unkrautjäten.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Hochbeets ist, dass es Platz braucht. Wenn du nur wenig Platz im Garten hast oder deinen Garten in einen bereits bestehenden Garten einpassen musst, ist dies vielleicht nicht die beste Wahl für dich. Hochbeete sind auch pflegeintensiver als andere Gartentypen, weil sie höher liegen und daher bei heißem Wetter schneller austrocknen können. Außerdem neigen sie zum Unkrautwuchs, wenn sie zwischen dem Pflanzen und Ernten zu lange unbeaufsichtigt bleiben (obwohl es keinen Grund gibt, das Unkraut nicht als Teil deines Komposthaufens zu verwenden). Und schließlich brauchen Hochbeete im Vergleich zum Gärtnern in Containern auf der Terrasse oder dem Balkon mehr Zeit für die Vorbereitung, bevor sie bepflanzt werden können – aber auch diese Nachteile lassen sich leicht ausgleichen, wenn du stattdessen Container verwendest.

Kaufberatung: Was du zum Thema Hochbeet wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Unbekannt
  • HABAU
  • mgc24

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Hochbeet-Produkt in unserem Test kostet rund 24 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 299 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Hochbeet-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Unbekannt, welches bis heute insgesamt 3035-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Unbekannt mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte