Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

52Stunden investiert

19Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Ein Gewächshaus ist eine Konstruktion, die es dir ermöglicht, das ganze Jahr über Pflanzen anzubauen. Dazu wird die Wärme des Sonnenlichts eingefangen und genutzt, um die Luft im Inneren deines Gewächshauses zu erwärmen. Die erwärmte Luft steigt dann nach oben und erzeugt einen Aufwind, der mehr frische Außenluft durch die Lüftungsöffnungen am Boden des Gewächshauses ansaugt. Dieser Prozess sorgt für eine sehr stabile Temperatur im Inneren deines Gewächshauses, sodass du auch bei Schneefall Pflanzen anbauen kannst.




Gewächshaus: Bestseller und aktuelle Angebote

Gewächshaus: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Gardebruk Wachsfigurenkabinett: Das perfekte Gewächshaus

Du suchst ein robustes und zuverlässiges Gewächshaus? Dann ist das Gardebruk Wachsgewächshaus genau das Richtige für dich. Dieses Gewächshaus besteht aus eloxierten Aluminiumprofilen und wärmeisolierenden Hohlkammerstegplatten und ist für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Das rostfreie, witterungsbeständige Aluminium sorgt für eine besonders lange Lebensdauer, während das verzinkte Stahlfundament für mehr Stabilität deines Wachshauses sorgt und verhindert, dass es auf weichem Boden einsinkt. Die 2 aufklappbaren, praktischen Dachfenster sowie die große Schiebetür sorgen für eine optimale Luftzirkulation, und die Regenrinne leitet den Regenfluss von der Seite des Wachshauses nach unten, so dass du das Regenwasser direkt auffangen und nutzen kannst. Mit genügend Platz für den Anbau deiner Pflanzen kann dieses stabile Gewächshaus sowohl für den Anbau verschiedener Gemüse- und Kräutersorten als auch für die Aufzucht oder Überwinterung bestimmter Pflanzen verwendet werden.

Alle Brast Alu-Wachshäuser – Perfekt für die sichere Aufbewahrung deiner Habseligkeiten

Die Alu-Wachshäuser von all brast sind die perfekte Lösung, um dein Hab und Gut sicher und gut zu verwahren. Diese Häuser bestehen aus Aluminiumprofilen, die von tuv sud getestet und zertifiziert wurden, sodass du sicher sein kannst, dass sie langlebig und korrosionsbeständig sind. Mit ihren 6 mm starken Hohlkammerplatten sind sie außerdem temperaturbeständig und isolieren hervorragend gegen Kälte. Außerdem sind alle Schrauben mit zusätzlichen Kappen versehen, um sie vor Rost zu schützen. Der Fundamentrahmen ist im Lieferumfang enthalten, ebenso wie solide Eckverbinder, 6 höhenverstellbare Lüftungsfenster, 2 Schiebetüren auf Rollen, 14 Pflanzenhaken und 2 Regenrinnen mit 4 Fallrohren.

Extra stabiles Brast-Folien-Wachshaus

Du suchst ein Folienwachshaus, das stabiler ist und Wind und Wetter besser standhält? Dann ist das extra stabile Folienwachshaus von Brast genau das Richtige für dich. Dank der deutlich dickeren Stahlrohre und der größeren Rohrdicke bietet dieses Wachshaus viel Platz für die Aussaat, den Anbau und die Aufzucht von Obst, Gemüse und Pflanzen. Und dank der speziellen Gitterfolie sind deine Pflanzen optimal vor Wind, Regen, Hagel, Schnee und Sonneneinstrahlung geschützt. Die Modelle 2022 sind außerdem mit 4 Metallbodenankern (Modell 3x8m sogar 6) ausgestattet, damit du die Häuser sicher und fest im Boden befestigen kannst. Außerdem ist unsere verbesserte Folie mit 175g/m2 25% dicker als die Standardfolie vieler Konkurrenten – das macht sie noch widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Gewächshäusern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Gewächshäusern: Das erste ist ein „passives“ Gewächshaus, das von der Sonne beheizt wird und keine zusätzliche Wärmequelle benötigt. Der zweite Typ ist ein „aktives“ Gewächshaus oder ein Gewächshaus mit Zwangsbelüftung, das zusätzlich beheizt wird, um die Temperaturen in den kalten Monaten über dem Gefrierpunkt zu halten.

Ein gutes Gewächshaus erfüllt deine Bedürfnisse und die Bedürfnisse derer, die es nutzen werden. Der beste Weg, um herauszufinden, was du von einem Gewächshaus erwartest, ist, sich alle verfügbaren Optionen anzusehen und dann zu entscheiden, welche für dich am wichtigsten sind. Wenn zum Beispiel die Kosten für dich keine Rolle spielen, der Platz aber schon – dann macht es vielleicht keinen Sinn, sich kleine Gewächshäuser anzuschauen, da sie deinen Anforderungen nicht gerecht werden.

Wer sollte ein Gewächshaus nutzen?

Jeder, der die Anbausaison vorverlegen möchte. Ein Gewächshaus ermöglicht es dir, Pflanzen früher im Jahr anzubauen oder die Anbausaison bis in den Herbst und Winter hinein zu verlängern. Gewächshäuser eignen sich auch hervorragend, um Samen drinnen zu züchten, bevor du sie draußen auspflanzt, wenn es soweit ist.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Gewächshaus kaufen?

Als Erstes musst du entscheiden, wofür dein Gewächshaus verwendet werden soll. Wenn es ein Hobby ist, sollte der Preis des Gewächshauses nicht so wichtig sein, wie wenn du es kommerziell nutzen willst. Außerdem solltest du überlegen, wie viele Pflanzen du in deinem Gewächshaus anbauen willst und ob sie unterschiedliche Licht-, Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen benötigen.

Hier sind einige der Dinge, auf die du beim Vergleich eines Gewächshauses achten solltest.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Gewächshauses?

Vorteile

Die Vorteile eines Gewächshauses sind vielfältig. In einem Gewächshaus kannst du das ganze Jahr über Pflanzen anbauen, selbst in den kältesten Klimazonen. Gewächshäuser bieten deinen Gartenpflanzen Schutz vor Wind und Regen und schützen sie vor Schädlingen wie Vögeln oder Rehen, die sonst deine gesamte Ernte auffressen würden, bevor du sie ernten kannst. Ein Gewächshaus ist auch ein hervorragender Ort, um Setzlinge drinnen zu züchten, damit sie Zeit haben, um zu reifen, bevor sie nach draußen in den Boden verpflanzt werden, wo es kälter ist, als sie es gewohnt sind. Viele Menschen nutzen Gewächshäuser für den Gemüseanbau in der Nebensaison (Winter), wenn nicht genügend Sonnenlicht zur Verfügung steht, entweder wegen der Bewölkung oder wegen der kürzeren Tage und längeren Nächte, die durch den nahenden Winter verursacht werden.

Nachteile

Gewächshäuser sind teuer im Bau und Unterhalt. Im Sommer kann es in ihnen sehr heiß werden, vor allem wenn sie keine Belüftung oder Schatten von Bäumen haben. Im Winter bekommen sie vielleicht nicht genug Wärme für Pflanzen, die viel Wärme brauchen, wie Tomaten und Paprika.

Kaufberatung: Was du zum Thema Gewächshaus wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Gardebruk
  • BLV Buchverlag GmbH & Co.
  • BRAST

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Gewächshaus-Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 850 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Gewächshaus-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Zelsius, welches bis heute insgesamt 1388-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Zelsius mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte