Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Ein Dunkelstrahler kann vieles. Egal ob du es auf deiner Terrasse kuschelig warm haben möchtest, eine Wärmequelle für deine Tierzucht suchst oder eine ganze Halle heizen möchtest – der richtige Dunkelstrahler ist für alle drei Szenarien einsetzbar. Durch die als sehr angenehm empfundene Wärme kann dir ein Dunkelstrahler sogar im Herbst ein Gefühl von Spätsommerabenden verschaffen.

Mit unserem großen Dunkelstrahler Test 2020 wollen wir dir die Suche nach deinem perfekten Dunkelstrahler erleichtern und dich dabei unterstützen. Wir haben die unterschiedlichsten Dunkelstrahler unter die Lupe genommen und die entscheidenden Details für dich zusammengefasst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Anders als bei Hellstrahler besteht bei Dunkelstrahler keine direkte Sicht auf das Heizungselement. Auf diese Weise sinkt die Verbrennungsgefahr und die Wärme wird als viel angenehmer empfunden.
  • Egal ob du deine Terrasse, dein Badezimmer, eine Industriehalle oder eine Werkstätte heizen möchtest, der passende Dunkelstrahler kann auf verschiedenste Weise eingesetzt werden.
  • Beim Kauf selbst solltest du unbedingt die Leistung (Watt) und die Reichweite deines Dunkelstrahlers auf deine Bedürfnisse und den gewünschten Zweck abstimmen.

Dunkelstrahler Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Allround-Dunkelstrahler

Der AKTOBIS Dunkelheizstrahler verfügt über eine maximale Heizleistung von 2400 Watt. Das Modell überzeugt durch eine hochwertige, robuste Verarbeitung und zwei unterschiedlichen Heizstufen. Der Dunkelstrahler besitzt zusätzliche Funktionen wie eine praktische Timer-Funktion und eine Fernbedienung.

Das Modell ist wasserdicht und eignet sich daher auch sehr gut für den Gebrauch auf der Terrasse oder dem Balkon. Wenn du also auf der Suche nach einem perfekten Allround-Dunkelstrahler mit praktischen Funktionen bist, dann ist dieses Gerät das Richtige für dich.

Der beste Dunkelstrahler für Tierzucht

Die LEDGLE Keramik Reptilien Wärmelampe kann entweder mit 50, 100 oder 150 Watt zu einem günstigen Preis gekauft werden. Das Modell hat eine lange Lebensdauer und eine stabile Leistung. Zusätzlich überzeugt der Dunkelstrahler aufgrund der Beschichtung mit haltbarer Qualität.

Das Modell eignet sich aufgrund der Schaffung von natürlicher Sonnenwärme perfekt für deine Tierzucht. Falls du also nach einem Dunkelstrahler für Katzen, Hühner, Hunde oder Pflanzen suchst, dann ist dieses Produkt die beste Wahl für dich.

Der beste hochwertige Dunkelstrahler

Der BLUMFELDT Cosmic Beam Plus – Dunkelheizstrahler kann entweder mit 2400, 2500 oder 3000 Watt zu einem etwas gehobeneren Preis erworben werden. Das Modell überzeugt durch die Produktion kuscheliger Wärme, Effizienz und modernster Comfort-Heat-Technologie. Das eingebaute Thermostat überprüft die Außentemperatur, wodurch die Wärme perfekt angepasst werden kann.

Durch das Aluminiumgehäuse ist der Dunkelstrahler sowohl witterungsbeständig als auch für die Nutzung im Freien perfekt geeignet. Wenn du also auf der Suche nach einem etwas hochwertigerem Modell mit schicken Funktionen bist, dann ist dieser Dunkelstrahler perfekt für dich.

Kauf- und Bewertungskriterien für Dunkelstrahler

Wenn du im Internet auf der Suche nach einem geeigneten Dunkelstrahler für dich bist, dann steht dir eine sehr große Auswahl an verschiedenen Produkten zur Verfügung. Wir haben für dich im Folgenden die wichtigsten Kriterien zusammengefasst, welche du beim Kauf eines Dunkelstrahlers unbedingt berücksichtigen solltest.

Die wichtigsten Bewertungskriterien lauten wie folgt:

Im Folgenden zeigen wir dir, worauf du im Zusammenhang mit den genannten Kriterien achten solltest und was du dir darunter vorstellen kannst.

Effizienz / Verbrauch

Wenn du dir Gedanken über den perfekten Dunkelstrahler machst, dann solltest du auch auf den Verbrauch und die Energieeffizienz achten. Keiner möchte einen Dunkelstrahler, der dir die ganze Energie im Haus raubt.

Beim Verbrauch orientiert du dich am besten an der Heizleistung, welche in Watt ausgedrückt wird. Ein Dunkelstrahler mit hoher Wattleistung verbraucht auch mehr Strom. Du solltest dich für ein energieeffizientes Modell entscheiden, welches demnach nicht zu hohe Verbrauchskosten verursacht.

Wichtig: Je geringer die Wattleistung, desto geringer ist auch die Betriebslaufzeit und der Wärmeradius. Entscheide dich für einen Dunkelstrahler, welcher für dich die notwendige Leistung besitzt, aber trotzdem nicht deine Heizkosten explodieren lässt!

Temperatur / Reichweite

Du willst, dass dir dein Dunkelstrahler auch genügend Wärme bietet? Dann solltest du unbedingt auf die Temperatur und die Reichweite deines Dunkelstrahlers achten. Keiner möchte einen Strahler, welcher nicht die gewünschte Wärme spendet.

Ein Dunkelstrahler kann zwischen 70 und 280 Grad Celsius heiß werden. Im Vergleich zu Hellstrahler (300 bis 650 Grad Celsius) ist das ein etwas geringeres Temperaturniveau. Jedoch wird die schwächere Wärme eines Dunkelstrahlers oftmals als angenehmer empfunden.

Du sitzt wahrscheinlich auch lieber in der angenehmen Nachmittagssonne, als in der glühend heißen Mittagssonne.

Auch die Reichweite ist in Bezug auf das Wärmeempfinden wichtig. Du solltest bei der Montage auf den Abstand achten. Bei der richtigen Temperatur und dem richtigen Abstand kann ein Dunkelstrahler auch nach einer längeren Zeitspanne als angenehm warm empfunden werden.

Tipp: Ein Heizstrahler mit geringer Leistung sollte keinesfalls zu hoch montiert werden. Auf diese Weise verliert der Dunkelstrahler die Wirkung. Allgemein solltest du die Bedienungsanleitung des Herstellers beachten, um die optimale Position zu erreichen.

IP-Schutzart

Du möchtest deinen Dunkelstrahler im Bad oder im Außenbereich einsetzten? Dann ist es enorm wichtig, dass du auf die IP-Schutzart deines Modells achtest.

Die IP-Schutzart beschreibt den Schutzfaktor vor Fremdkörper, Staub und Feuchtigkeit deines Gerätes und steht für “International Protection”.

Wir zeigen dir anhand der folgenden Aufzählung, welche IP-Schutzarten für dich beim Kauf eines Dunkelstrahlers relevant sein könnten:

  • IP 22: eingeschränkter Schutz gegen Feuchtigkeit
  • IP 44: Schutz gegen Fremdkörper und Spritzwasser
  • IP 66: Staub- und Wassergeschützt
  • IP 54: Vollständiger Berührungsschutz

Aber was bedeutet das für dich? Falls du einen Dunkelstrahler im Badezimmer montieren möchtest, ist es von Vorteil, wenn dieser die Schutzart IP44 aufweist. Die Schutzart IP 66 ist bei einer Montage im Freien zu beachten.

Größe / Form

Auch die Größe und die Form deines Dunkelstrahlers spielt eine wichtige Rolle. Welche Wahl du in diesem Zusammenhang triffst, hängt von dem Zweck, den dein Dunkelstrahlers erfüllen soll ab.

Möchtest du deinen Hühnerstall heizen? Dann benötigst du bestimmt ein größeres Modell, als wenn du dein Badezimmer erwärmen willst. Und auf deiner Terrasse eignet sich das unauffällige dezente Modell am besten.

Tipp: Du solltest im Vorhinein genaue Vorstellungen über die Platzierung deines Dunkelstrahlers haben. Ohne diese Planung im Voraus, wird es dir sehr schwerfallen, dich für ein geeignetes Modell zu entscheiden. Das Ausmessen des zur Verfügung stehenden Platzes wird dir die ganze Sache erleichtern.

Funktionen

Neben der Hauptfunktion Wärme, gibt es noch weitere Möglichkeiten deinem Dunkelstrahler das gewisse Extra zu verleihen. Wir zeigen dir, welche Funktionen dein Leben um einiges erleichtern können:

  • Fernbedienung: Wenn du ein Freund von Gemütlichkeit bist, dann ist ein Dunkelstrahler mit Fernbedienung das Richtige für dich. Mit dieser Funktion, kannst du ganz leicht von der Badewanne oder von deinem Liegestuhl aus, die Temperatur des Dunkelstrahlers nach Belieben verändern. Du musst dafür auch nicht deine bequeme Position verändern.
  • Bluetooth Lautsprecher: Möchtest du in gemütlich warmer Atmosphäre auf der Terrasse auch etwas Musik hören? Mit einem Dunkelstrahler mit Bluetooth Lautsprecher ist auch das möglich. Somit vereinst du zwei Produkte in einem und sparst dir wertvolle Zeit und Geld.
  • Dimmbar: Möchtest du dein Gerät nicht nur ein und ausschalten können, sondern die Wärme nach Belieben individuell anpassen können? Dann solltest du dich für einen dimmbaren Dunkelstrahler entscheiden. Somit kannst du die Temperatur je nach Wärmeempfinden verstellen.

Ein Dunkelstrahler kann viel mehr als nur Wärme zu erzeugen. Welche Funktionen für dich hilfreich sind, musst du je nach Zweck für dich selbst entscheiden. Von Vorteil ist es, über die vorhandenen Optionen vor dem Kauf Bescheid zu wissen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Dunkelstrahler kaufst

Bevor du dir einen Dunkelstrahler zulegst, ergibt es Sinn, dir über einige Faktoren Gedanken zu machen. Im Folgenden klären wir dich über die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit dem Kauf eines Dunkelstrahlers auf.

Was ist das Besondere an einem Dunkelstrahler und welche Vorteile bietet er?

Ein Dunkelstrahler ermöglicht es dir mithilfe von Infrarotstrahlen eine angenehme Wärme zu erzeugen. Aber wieso wird diese Wärme als so angenehm empfunden? Die Wärme eines Dunkelstrahlers ist auch zu Vergleichen mit der Wärme von Sonnenstrahlen.

Durch einen Dunkelstrahler gelingt es dir, die angenehme Wirkung von Nachmittagssonnenstrahlen zu erzeugen. Somit ist auch im Herbst eine Grillparty auf der Terrasse noch möglich.

Ein Dunkelstrahler kann auch im Herbst eine Gartenparty zum gemütlichen Highlight machen. (Bildquelle: Dave Lastovskiy / unsplash)

Ein weiterer Vorteil eines Dunkelstrahlers ist seine Optik. Wie der Name schon sagt, wird durch den Dunkelstrahler kein Licht erzeugt. Er schafft lediglich eine gemütliche Spätsommer Atmosphäre.

Auf diese Weise kann der Heizstrahler unauffällig an der Decke oder Wand platziert werden. Aber auch eine integrierte, nicht sichtbare Spiegelheizung im Badezimmer ist möglich.

Welche Arten von Dunkelstrahlern gibt es?

Bei Dunkelstrahlern kann zwischen zwei verschiedenen Arten unterschieden werden. Im Folgenden zeigen wir dir, inwiefern sich die Arten eines Dunkelstrahlers unterschieden und welche Vor- und Nachteile du berücksichtigen solltest.

Gas-Dunkelstrahler

Eine mögliche Art des Dunkelstrahlers ist ein Gas-Dunkelstrahler. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein dezentrales Heizsystem, welches die Wärme genau dort produziert, wo du sie brauchst.

Der Unterschied zu anderen Geräten ist der, dass bei der Erzeugung von Wärme die Verbrennung eines Gas-Luftgemisches stattfindet. Ein Gas-Dunkelstrahler eignet sich für das Beheizen von Hallen, Werkstätten oder Sportstätten.

Vorteile
  • Hohe Energieeffizienz
  • Gleichmäßige, angenehme Wärme
  • Schnelle Aufzeizzeiten
  • Niedrige Schadstoffemission
Nachteile
  • Unfallgefahr
  • Feuchtigkeitsempfindlich
  • Kauf von Gasflaschen notwendig

Wenn du auf der Suche nach einer energieeffizienten Hallen- oder Werkstattheizung bist, welche schnelle, angenehme Wärme ermöglicht, dann ist diese Art des Dunkelstrahlers das Richtige für dich.

Elektronischer Dunkelstrahler

Eine weitere Variante ist der elektronische Dunkelstrahler. Im Gegenzug zu Gas-Dunkelstrahlern benötigt ein elektronischer Dunkelstrahler keinen separaten Gasanschluss. Auch der Kostenaufwand für Gasflaschen fällt in diesem Falls weg.

Ein elektronsicher Dunkelstrahler wird einfach an das herkömmliche Stromnetz angeschlossen, wodurch kein großer Aufwand für die Anpassung der Energieinfrastruktur notwendig ist. Diese Art von Dunkelstrahlern eignet sich vor allem als Terrassen- oder Badheizung, aber auch als Heizung für die Tierzucht.

Vorteile
  • Einfach zu installieren
  • Gleichmäßig, angenehme Wärme
  • Geringere Brandgefahr als bei Gas
Nachteile
  • Hohe Verbrauchskosten
  • Hohe Anschaffungskosten

Wenn du auf der Suche nach einer sicheren, angenehmen Wärmequelle auf deiner Terrasse, in deinem Badezimmer oder für deine Tierzucht suchst, dann eignet sich ein elektrischer Dunkelstrahler sehr gut. Dennoch solltest du die Kosten im Auge behalten.

Für was eignet sich ein Dunkelstrahler?

Du bist dir nicht sicher, wo du einen Dunkelstrahler einsetzen könntest? Anhand der folgenden Liste zeigen wir dir, welche Möglichkeiten dir in diesem Zusammenhang zur Verfügung stehen und wie vielseitig einsetzbar ein Dunkelstrahler ist:

Zweck Einsatzbereich
Beruflich Industrie, Werkstatt, Gastronomie, Tierzucht
Privat Tierzucht, Garten / Wintergarten, Terrasse / Balkon, Wohnbereich

Wie du siehst, gibt es einige Möglichkeiten, wie du einen Dunkelstrahler einsetzten kannst. Wichtig ist, dass du schon vor dem Kauf weißt, für welchen Bereich du deinen Dunkelstrahler einsetzen möchtest. Diese Entscheidung ist wichtig für deine Produktauswahl.

Was kostet ein Dunkelstrahler?

Wie viel du für einen Dunkelstrahler ausgeben musst, ist stark von der jeweiligen Produktauswahl abhängig. Faktoren wie der Hersteller, der Zweck, den dein Dunkelstrahler erfüllen soll und die Leistung spielen eine wichtige Rolle in Bezug auf den Preis.

Je höher die Leistung (Watt), desto höher ist der Preis!

Einen Dunkelstrahler mit circa 800 Watt kannst du bereits um einen Preis von 30 € kaufen. Ein Modell mit 3200 Watt hingegen bekommst du erst ab einem Preis von 1800 €.

Wie du siehst, besteht bei Dunkelstrahlern eine sehr breite Preisspanne. Du solltest dir in diesem Fall überlegen, wie oft du deinen Dunkelstrahler verwenden wirst und ob du ihn beruflich (für Hallenheizung) oder im privaten Bereich (als Badezimmerheizung) benötigst.

Bei Dunkelstrahlern ändert sich der Preis in Abhängigkeit von der Leistung (Watt). (Bildquelle: Andrik Langfield / unsplash)

Für die Beheizung einer ganzen Halle ist die Anschaffung eines teuren Dunkelstrahler sicher angemessen.

Achte bei der Wahl deines Dunkelstrahlers auf die notwendige Leistung und den Hersteller. Auf diese Weise kannst du bestimmt etwas Geld sparen.

Wo kann ich einen Dunkelstrahler kaufen?

Du stellst dir die Frage, bei welchem Anbieter du deinen passenden Dunkelstrahler kaufen kannst? Wir haben dir in der nachstehenden Liste einige Onlineshops mit einer guten Auswahl an Dunkelstrahlern zusammengestellt:

  • amazon.de
  • bauhaus.de
  • conrad.de
  • etherma.de

In den angeführten Shops kannst du dir erste Impressionen holen und bei Bedarf auch gleich zuschlagen. Wir wünschen dir viel Erfolg beim Shoppen!

Tipp: Gehe unbedingt auch die vorhandenen Bewertungen deiner Favoriten durch. Auf diese Weise kannst du dir möglichen Ärger mit unerwünschten Überraschungen ersparen!

Welche Alternativen zu einem Dunkelstrahler gibt es?

Die Alternative zu Dunkelstrahler sind Hellstrahler. In der nachstehenden Tabelle haben wir für dich die wesentlichen Merkmale von Dunkel- und Hellstrahler zusammengefasst:

Alternative Merkmale
Dunkelstrahler Keine freie Sicht auf das Heizelement,  Keramik- oder Metallabdeckung, geringere Temperatur, angenehmeres Licht, keine Verbrennungsgefahr
Hellstrahler Freie Sicht auf das Heizelement, gelb, orange, rotes Licht, höhere Temperatur, schnell unangenehmes Licht, Verbrennungsgefahr

Für welche Variante du dich entscheidest, ist dir überlassen. Wichtig ist, dass du ein Modell wählst, welches deine Bedürfnisse und Wünsche zufriedenstellt.

Wie hoch ist die Brandgefahr bei Dunkelstrahlern?

Wenn du dir einen Dunkelstrahler kaufst, machst du dir mit Sicherheit Gedanken über eine mögliche Brandgefahr. Vor allem, wenn du das Gerät im eigenen Wohnbereich nutzt, ist es wichtig sich über dieses Thema zu informieren.

Im Folgenden klären wir dich über eine mögliche Brandgefahr bei Dunkelstrahlern auf!

Bei einem Dunkelstrahler besteht eine geringere Brandgefahr als bei Hellstrahler. (Bildquelle: Adi Goldstein / unsplash)

Bei Dunkelstrahler handelt es sich um Infrarot-Heizstrahler. Diese Heizstrahler erzeugen Infrarotstrahlen. Es wird entweder brennbares Gas oder elektrischer Strom als Energiequelle verwendet. Das Prinzip ist bei beiden Varianten gleich.

Der Vorteil bei einem Dunkelstrahler ist die geringe Hitze, die erzeugt wird. Dadurch verringert sich die Brandgefahr. Es besteht daher auch nur ein sehr geringes Risiko.

Auch die vorhandene Abdeckung der Energiequelle schmälert die Wahrscheinlichkeit eines Brandes und schützt vor möglichen Verbrennungen.

Falls du also in Bezug auf die Brandgefahr auf Nummer Sicher gehen möchtest, dann solltest du dich für einen Dunkel- und nicht für eine Hellstrahler entscheiden!

Wie warte ich meinen Dunkelstrahler?

Wenn du deinen perfekten Dunkelstrahler zu Hause hast, ist es wichtig das Gerät regelmäßig zu warten. Du willst ja schließlich die Lebensdauer deines Modells nicht verkürzen, sondern verlängern. In der nachstehenden Tabelle haben wir ein paar hilfreiche Tipps für die Wartung deines Dunkelstrahlers zusammengefasst:

  • Im beruflichen Bereich: Falls du deinen Dunkelstrahler als Hallenheizung oder ähnliches verwendest, ist bei der Wartung des Gerätes eine Hebebühne von Vorteil. Wenn du das Risiko von Verletzungen verringern möchtest, ist in diesem Fall der Servicedienst deines Anbieters am besten geeignet. Viele Hersteller bieten hierfür auch Notdienste für dringende Wartungen an. Aber auch Schulungen der Mitarbeiter sind möglich.
  •  Im privaten Bereich: Wenn du deinen Dunkelstrahler im privaten Bereich nutzt, empfehlen wir dir bei der Wartung auf die Expertise deines Anbieters zu vertrauen. Hierfür gibt es ebenfalls nützliche Servicedienste. Falls du selber Hand anlegen möchtest, dann solltest du trotzdem im Vorhinein bei einer vorhandenen Servicehotline anrufen. Du kannst dir auf diese Weise hilfreiche Tipps holen.

Achte bei der Wartung immer auch auf die Produktbeschreibung deines Anbieters. Somit ersparst du dir lange Wartezeiten am Telefon oder zusätzliche Kosten.

Fazit

Ein Dunkelstrahler ist vielseitig einsetzbar. Wichtig ist bei der Produktauswahl, dass du deine Wünsche und Bedürfnisse genau kennst. Der Zweck heiligt die Mittel. Auf diese Weise schaffst du es, einen Dunkelstrahler mit dem besten Preisleistungsverhältnis zu finden.

Wichtig ist ebenfalls das Thema Schutzart und Brandgefahr. Du solltest erneut auf dein gewünschtes Einsatzgebiet achten und demnach ein Produkt mit den passenden Eigenschaften auswählen. Wenn du dich an unsere Tipps und Tricks hältst, findest du bestimmt das richtige Modell. Wir wüschen dir ganz viel Spaß beim Shoppen und hoffen, dass du erfolgreich bist!

Bildquelle: Achudh Krishna / unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?